+
Reisehinweis: Bei Protesten in Kambodscha kam es zuletzt vereinzelt zu Gewaltausbrüchen. Foto: EPA/Mak Remissa

Kambodscha-Reisende sollten Demonstrationen meiden

Wer durch das südostasiatische Kambodscha reist, sollte beachten, dass es bei den dortigen Demonstrationen auch zu Gewalt kommen kann. Weitere Infos gibt das Auswärtige Amt.

Berlin (dpa/tmn) - Reisende in Kambodscha sollten derzeit wegen politischer Spannungen im Land unbedingt größere Menschenansammlungen meiden.

Das gilt besonders für die Hauptstadt Phnom Penh, wo in der nächsten Zeit verstärkt Demonstrationen und Kundgebungen zu erwarten sind, schreibt das Auswärtige Amt in seinem aktuellen Reisehinweis für das südostasiatische Land.

In der Vergangenheit hätten Massendemonstrationen vereinzelt zu Gewaltausbrüchen geführt.

Reise- und Sicherheitshinweise für Kambodscha

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Roten Meer wegen Dengue-Fieber gut vor Mücken schützen
Vorsicht vor Mücken in Ägypten. In dem Urlaubsland sind Menschen am Dengue-Fieber erkrankt. Das wird durch die Mücken übertragen. Wichtig für Urlauber ist deshalb ein …
Am Roten Meer wegen Dengue-Fieber gut vor Mücken schützen
In Paris fließt Wasser mit Sprudel aus Brunnen
Sightseeing macht durstig. Deshalb hat sich die Touristen-Hochburg Paris etwas Besonderes einfallen lassen: In einigen Brunnen der Stadt fließt nun Sprudelwasser.
In Paris fließt Wasser mit Sprudel aus Brunnen
Gelbe Unterwäsche und Linsensuppe? Skurrile Silvesterbräuche weltweit
Bleigießen war gestern: Wer die Silvesternacht in fernen Ländern verbringt, ist überrascht, wie unterschiedlich die Nationen den Jahreswechsel verbringen.
Gelbe Unterwäsche und Linsensuppe? Skurrile Silvesterbräuche weltweit
Auf Kreuzfahrt mit Hund: Was muss ich beachten?
Auch auf dem Kreuzfahrtschiff soll der Vierbeiner dabei sein. Doch was ist auf der Kreuzfahrt mit Hund eigentlich zu beachten - und darf er überhaupt immer mit?
Auf Kreuzfahrt mit Hund: Was muss ich beachten?

Kommentare