Ist ein reservierter Sitzplatz 15 Minuten nach Abfahrt des Zuges nicht in Gebrauch, kann ihn theoretisch jeder einnehmen.
+
Ist ein reservierter Sitzplatz 15 Minuten nach Abfahrt des Zuges nicht in Gebrauch, kann ihn theoretisch jeder einnehmen.

Nachgefragt

Kann ich im Zug eigentlich zwei Plätze auf einmal reservieren?

Im Zug sind Menschen oft gestresst oder brauchen Ruhe. Da könnte man denken: warum nicht gleich zwei Sitzplätze nebeneinander reservieren? Ist das in Ordnung?

Berlin - Manche Frage traut man kaum zu stellen - nicht einmal dem Partner, und auch nicht einem Arzt oder Anwalt. Das Thema ist unangenehm, der Einblick in die persönlichen Lebensumstände könnte peinlich und tief werden, vielleicht drohen sogar rechtliche Konsequenzen.

Zwei Plätze im Zug auf einmal reservieren - geht das?

Doch wie gut, dass einen Freund gerade ganz genau dasselbe Problem beschäftigt. Fragen wir also doch mal für ihn. Die Frage heute: Mein Freund sitzt im Zug lieber allein und reserviert deswegen zwei Plätze. Ist das okay?

Der Freund hat ganz schön Nerven - und liegt ziemlich daneben. Abgesehen davon, dass es in den auf vielen Strecken ohnehin gut ausgebuchten Fernzügen in Deutschland recht rücksichtslos ist, einfach einen Platz zu belegen, sind die Regeln für Sitzplatzreservierungen nicht auf seiner Seite. Denn wie die Deutsche Bahn erklärt, geben die ganz genau an, wie lange eine Sitzplatzreservierung gültig ist: Exakt bis 15 Minuten nach Abfahrt des Zuges. Dann verfällt sie.

Das muss den Freund natürlich nicht davon abhalten, sich zwei Sitzplätze kostenpflichtig zu reservieren. Pro Strecke kostet das 4,50 Euro pro Sitz in der zweiten Klasse, macht also 9 Euro insgesamt. Die Hälfte davon streicht allerdings die Bahn ein. Denn ist der Sitz nach 15 Minuten nicht in Gebrauch, kann ihn theoretisch jeder einnehmen. Dann hat der Freund bezahlt und bekommt trotzdem nicht seinen Freiraum. Den Streit auf engem Raum gegen Bahnpersonal und andere Fahrgäste, die gern sitzen wollen, wird er verlieren.

Auch interessant: Verspätung mit der Bahn: So kommen Sie an Ihre Entschädigung.

dpa/tmn

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe starten 2018

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maskenpflicht in Urlaubsländern: Bis zu 400 Euro bei Verstößen
In vielen Urlaubsländern gilt momentan eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum. Bei Nichtbeachtung regnet es teilweise saftige Bußgelder. Eine Übersicht.
Maskenpflicht in Urlaubsländern: Bis zu 400 Euro bei Verstößen
Menschenleeres Venedig: So einzigartig haben Sie die Lagunenstadt noch nie gesehen
Der einstige Touristen-Magnet Venedig ist aufgrund der Corona-Krise zu einer Geisterstadt geworden. Einmalige Bilder zeigen die leergefegte Lagunenstadt.
Menschenleeres Venedig: So einzigartig haben Sie die Lagunenstadt noch nie gesehen
Mallorca kündigt Vorgehen gegen "Sauftourismus" an
Klar, Alkohol lässt die Hemmungen sinken. Wer betrunken ist, denkt wohl kaum noch an das Tragen einer Schutzmaske oder an Abstandregeln - vor allem nicht die …
Mallorca kündigt Vorgehen gegen "Sauftourismus" an
Glücksmuseum in Kopenhagen eröffnet
Laut dem World Happiness Report gehört Dänemark schon seit einigen Jahren zu den drei glücklichsten Ländern der Erde. Was den dänischen Weg zum Glück so besonders macht, …
Glücksmuseum in Kopenhagen eröffnet

Kommentare