+
Eine Platzreservierung ist gut. Man sollte sie aber auch rechtzeitig einnehmen.

Schlauer reisen

Kann eine Sitzplatzreservierung im ICE verfallen?

Im Zug bietet es sich an, rechtzeitig einen Platz zu reservieren. Sonst muss man unter Umständen im Zug stehen, oder sich im Bistro breit machen. Aber was ist eigentlich, wenn man den Platz zu spät einnimmt. Kann eine Reservierung dann verfallen?

Berlin - Besonders zu Stoßzeiten und am Wochenende kann eine Sitzplatzreservierung im ICE sinnvoll sein. Sie kostet 4,50 Euro in der Zweiten Klasse. Häufig lassen sich aber Fahrgäste beobachten, die noch lange nach Abfahrt des Zuges ihren Platz suchen. Dieser ist dann womöglich schon belegt.

Verfällt eine Platzreservierung?

Geschieht das zu Recht, wenn man zu spät kommt? Ja. Eine Sitzplatzreservierung verfällt nach 15 Minuten, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn erläutert. Dann erlischt auch die Anzeige der Reservierung über dem Sitz. Theoretisch hat der Reisende nach einer Viertelstunde also das Recht auf seinen reservierten Platz verwirkt. Wer zu spät kommt, hat Pech gehabt?

So kommen Sie doch noch zu Ihrem Platz

In der Praxis geht es freilich ziviler zu: "Wenn der reservierte Platz belegt ist, wendet man sich am besten an den Zugbegleiter", rät die Bahnsprecherin. Dieser versuche, eine Lösung zu finden. Das heißt, der Bahnmitarbeiter wird probieren, dem verspäteten Fahrgast doch noch zu seinem Platz zu verhelfen und den anderen Fahrgast auf einem freien Platz irgendwo anders im Zug unterzubringen.

Es kann nämlich sein, dass ein Reisender es gar nicht innerhalb der 15 Minuten zu seinem reservierten Platz schaffen kann - etwa wenn er in einem Zug, der später in einem Bahnhof getrennt wird, in den falschen Teil steigt. Dann kann er erst an der nächsten Haltestelle in den richtigen Teil wechseln. Anders sieht es aus, wenn jemand erst eine Stunde im Bordbistro sitzt, bevor er seinen Platz aufsucht. Dann kann der Fahrgast, der sich den freien Platz geschnappt hat, mit gutem Recht sagen: "Dieser Platz ist jetzt meiner."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flug-Passagierin spürt Schmerz im Bein - als sie die Ursache erkennt, wird Notfall-Einsatz ausgelöst
Eine Passagierin verspürt an Bord eines United Airlines-Fluges ein Stechen im Bein. Als sie realisiert, woher der Schmerz kommt, wird ein Notfall-Einsatz ausgelöst.
Flug-Passagierin spürt Schmerz im Bein - als sie die Ursache erkennt, wird Notfall-Einsatz ausgelöst
Flixbus-Chef verrät: Diesen Fehler macht wirklich jeder Fernbus-Reisende
Reisen mit dem Fernbus sind durch entsprechende Angebote ebenso günstig wie praktisch. Doch oftmals machen Fahrgäste einen entscheidenden Fehler vor der Reise.
Flixbus-Chef verrät: Diesen Fehler macht wirklich jeder Fernbus-Reisende
Hilfe für Thomas-Cook-Kunden
Es klingt wie ein Weihnachtsgeschenk für Hunderttausende gefrustete Urlauber: Der Bund springt ein, damit Betroffene der Thomas-Cook-Insolvenz ihr Geld zurückbekommen. …
Hilfe für Thomas-Cook-Kunden
Urlaub auf dem Reiterhof: Das sind die außergewöhnlichsten Reitausflüge der Welt
Urlaub auf dem Reiterhof: Die Welt zu Pferd zu betrachten, ist auf diesen besonderen Reitausflügen weltweit mehr als nur etwas für Pferdeliebhaber.
Urlaub auf dem Reiterhof: Das sind die außergewöhnlichsten Reitausflüge der Welt

Kommentare