+
Was manche nicht wissen: Ihre Sitzplatzreservierung im Zug kann verfallen.

Wissenswertes auf Reisen

Kann die Sitzplatzreservierung im Zug eigentlich verfallen?

  • schließen

Sitzplatzreservierungen sorgen für eine entspannte Reise mit der Bahn. Doch kann es eigentlich passieren, dass meine Reservierung wieder verfällt?

Ihren reservierten Sitzplatz sollten Sie nach Betreten des Zuges einnehmen. Denn die Reservierung kann verfallen - und dann verbringen Sie die Zugfahrt doch wieder stehend im Gang. 

Sitzplatzreservierung kann verfallen

Beachten Sie auf Ihrer Reise, dass Ihre Sitzplatzreservierung verfallen kann: Sollten Sie 15 Minuten nach Abfahrt des Zuges nicht an Ihren Platz sitzen, könnte es sein, dass sich jemand anderes stattdessen dorthin setzt. Denn nach einer Viertelstunde erlischt die Reservierungsanzeige über den Sitzen. Wenn Sie den Sitzplatz also nicht rechtzeitig einnehmen, haben Sie später keinen Anspruch mehr darauf.

Das Gleiche gilt auch, wenn Sie während der Fahrt den Sitzplatz für längere Zeit verlassen, wenn sie zum Beispiel den Speisewagen besuchen. Sie sollten Ihren Platz dann deutlich als besetzt kennzeichnen, etwa mit Ihrer Jacke oder einer Tasche, in der sich nicht Ihre Wertsachen befinden. Sie können auch Ihren Sitznachbarn informieren, dass er ein Auge auf Ihren Platz hat. So müssen Sie Ihr Eigentum nicht unbeaufsichtigt am Platz zurücklassen.

Auch interessant: So kommen Sie bei Zugverspätungen an Ihre Entschädigung. Und so vermeiden Sie übrigens Stress beim Zugfahren.

sca

Gut versorgt unterwegs: Das gehört in die Reiseapotheke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen
Handgepäck wird in der Regel von Passagieren mit ins Flugzeug genommen, Koffer dagegen müssen aufgegeben werden. Nicht selten werden diese von Airlines verloren.
Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen
Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC
Die Reedereien bauen fleißig an Kreuzfahrtschiffen mit neuer Ausstattung: Auf der "Spectrum of the Seas" soll man zukünftig virtuelle Welten erkunden können. Die "MSC …
Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC
Ausnahmezustand auf Jamaika verlängert
Eine hohe Kriminalitätsrate macht der Karibikinsel Jamaika zu schaffen. In vielen Gegenden herrscht weiterhin Ausnahmezustand. Besonders Individualreisende sollten daher …
Ausnahmezustand auf Jamaika verlängert
"Verkaufen Sie Ihr Blut": So skurril gibt ein Reiseführer Tipps für den Urlaub
Durch Asien mit wenig Geld - kein Problem: Denn ein alter Reiseführer hält Tipps parat, wie man sich etwas dazuverdient - und diese sind mehr als merkwürdig.
"Verkaufen Sie Ihr Blut": So skurril gibt ein Reiseführer Tipps für den Urlaub

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.