+
Leandra (9) aus München tauft ein Modell der Aidasol im Deutschen Museum

Kinderaktion: Leandra tauft die Aidasol

Am 3. August wird im Deutschen Museum das Modell der Aidasol aufgestellt und – wie es in der christlichen Seefahrt Brauch ist – auch getauft. Dazu hatten wir hier im Reiseteil ein Mädchen als Taufpatin gesucht...

...und ganz viele Einsendungen dafür bekommen – mit tollen Bildern vom roten Kussmund der Aida-Schiffe, mit witzigen Ideen für die Taufzeremonie und mit liebevoll geschriebenen Bewerbungen und schönen Fotos.

1 x 1 - Tipps für die erste Kreuzfahrt

Kleines Einmaleins an Bord

Leider kann nur eine einzige Patin die Aufgabe übernehmen. Die Wahl fiel auf Leandra E. aus München. Die Neunjährige will die Taufe ganz locker und unverkrampft angehen: „So schwierig kann das nicht sein“, schrieb sie in ihrer Bewerbung. Und sie muss ganz ohne Vorbereitung antreten: „Meine Eltern erlauben mir mit meinem Alter noch nicht, mit einer Sektflasche zu üben.“ Wir sind aber überzeugt, dass sie das schaffen wird und werden natürlich berichten, wie sie diese Aufgabe gemeistert hat.

vp.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Städtereisen 2018: Finden Sie Ihre Traumstadt
Die schönsten Städte Europas finden Sie in unserem Städtereisen-ABC. Lassen Sie sich inspirieren - und finden Sie Ihr Traumhotel für Ihren individuellen Städtetrip.
Die schönsten Städtereisen 2018: Finden Sie Ihre Traumstadt
Neues Kunstzentrum in Paris zeigt alte Werke digital
Das ist etwas Besonderes: Das neue L'Atelier des Lumières in Paris wird alte Werke von Klimt und Hundertwasser in digitaler 3D-Technik neu darstellen. Das Museum …
Neues Kunstzentrum in Paris zeigt alte Werke digital
Lonely Planet: Das sind die besten Reiseziele für 2018
Das Beste vom Besten: Lonely Planet hat die Top-Reiseziele für 2018 gekürt. "Best in Travel" präsentiert auch 2018 die schönsten Städte und spannendsten Länder.
Lonely Planet: Das sind die besten Reiseziele für 2018
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung
Ein Flugzeug musste auf seinem Weg von Dubai nach Amsterdam in Österreich unerwartet landen, weil ein Passagier während des Fluges übermäßig starke Blähungen hatte.
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung

Kommentare