+
Die kleine Meerjungfrau ist wieder an ihrem Stammplatz in Kopenhagen.

Die kleine Meerjungfrau ist wieder da!

Kopenhagen hat sein weltberühmtes Wahrzeichen zurück. Die Kleine Meerjungfrau ist am Samstag bei hässlich-kühlem Novemberwetter an ihren Stammplatz am Kopenhagener Hafen heimgekehrt.

Sie war seit Ende März an die Weltausstellung EXPO 2010 im chinesischen Shanghai ausgeliehen. Dort bestaunten mehr als sechs Millionen Besucher die nur 1,25 Meter hohe Meerjungfrau nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen.

Kopenhagen - Metropole des Nordens

Kopenhagen - Metropole des Nordens

In Kopenhagen war der Verleih der auch bei Touristen so beliebten Figur stark umstritten. Vergeblich protestierten auch die Erben des Bildhauers Edvard Eriksen, der die kleine barbusige Nixe mit Schwimmflosse 1913 geschaffen hatte. Während der Abwesenheit in Fernost füllte eine Video-Installation des chinesischen Künstlers Ai Weiwei die Lücke am Langeliniekai.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lungenkrankheit in China: Wuhan besonders betroffen
Die Zahl der von Behörden bestätigten Infektionen mit einem neuen Sars-Virus in China steigt plötzlich auf 200. Die US-Gesundheitsbehörde rät Reisenden, Tiermärkte in …
Lungenkrankheit in China: Wuhan besonders betroffen
Verdatterte Blicke am Flughafen: Frau entkleidet sich an Gepäckausgabe ungeniert
Diesen Anblick hat man auch nicht alle Tage: Am Flughafen in Miami schlenderte eine Frau ganz unbekümmert zur Kofferausgabe - und zwar so wie Gott sie schuf.
Verdatterte Blicke am Flughafen: Frau entkleidet sich an Gepäckausgabe ungeniert
Das sind die gefährlichsten Touristenattraktionen der Welt - und trotzdem sind sie gut besucht
Viele Reisende lieben im Urlaub den Nervenkitzel. Doch für das Abenteuer das Leben zu lassen? An bestimmten Touristenattraktionen ist das gar nicht so unwahrscheinlich.
Das sind die gefährlichsten Touristenattraktionen der Welt - und trotzdem sind sie gut besucht
Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was ans Licht kommt, ist zum Davonlaufen
Ein Mann geht an einem Flughafen von Sri Lanka durch den Zoll und wird kontrolliert. Dabei finden Beamte etwas im Gepäck, womit sie wohl nicht gerechnet haben.
Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was ans Licht kommt, ist zum Davonlaufen

Kommentare