+
Die kleine Meerjungfrau ist wieder an ihrem Stammplatz in Kopenhagen.

Die kleine Meerjungfrau ist wieder da!

Kopenhagen hat sein weltberühmtes Wahrzeichen zurück. Die Kleine Meerjungfrau ist am Samstag bei hässlich-kühlem Novemberwetter an ihren Stammplatz am Kopenhagener Hafen heimgekehrt.

Sie war seit Ende März an die Weltausstellung EXPO 2010 im chinesischen Shanghai ausgeliehen. Dort bestaunten mehr als sechs Millionen Besucher die nur 1,25 Meter hohe Meerjungfrau nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen.

Kopenhagen - Metropole des Nordens

Kopenhagen - Metropole des Nordens

In Kopenhagen war der Verleih der auch bei Touristen so beliebten Figur stark umstritten. Vergeblich protestierten auch die Erben des Bildhauers Edvard Eriksen, der die kleine barbusige Nixe mit Schwimmflosse 1913 geschaffen hatte. Während der Abwesenheit in Fernost füllte eine Video-Installation des chinesischen Künstlers Ai Weiwei die Lücke am Langeliniekai.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golden Ticket Award: Das ist der beste Freizeitpark der Welt
Die Golden Ticket Awards küren jährlich die besten Freizeitparks weltweit. Dieses Jahr ging der erste Platz an einen beliebten Freizeitpark in Deutschland.
Golden Ticket Award: Das ist der beste Freizeitpark der Welt
Italienerin wandert Goethes Weg nach
Italien. Johann Wolfgang von Goethe war fasziniert von dem Mittelmeerland - seine "Italienische Reise" zeugt davon. Nun hat sich eine Italienerin aufgemacht, um Goethes …
Italienerin wandert Goethes Weg nach
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Der Vulkan Ganung Agung auf Bali steht möglicherweise vor einem Ausbruch. Für Einwohner und Gäste besteht daher eine Gefährdungslage. Urlauber wenden sich am besten an …
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Das passiert, wenn Sie Ihr Smartphone nicht in Flugmodus stellen
Smartphones stören mit ihrem Mobilfunknetz Geräte im Flugzeug, so denken viele. Und tatsächlich: Sie beeinträchtigen den Bordfunk - aber auf welche Weise?
Das passiert, wenn Sie Ihr Smartphone nicht in Flugmodus stellen

Kommentare