Kommen Sie raus auf’s Land und besuchen Sie die Donau-Perlen!
+
Radeln und Wandern, Abenteuer, Erholung, Natur, Brauchtum, Schmankerl und vieles mehr erwarten die Besucher der Donau-Perlen.

Wellness, Sport und Kultur bei den Donau-Perlen im Passauer Land

Kommen Sie raus auf’s Land und besuchen Sie die Donau-Perlen!

Die drei Donau-Perlen Obernzell, Untergriesbach und Kellberg-Thyrnau liegen traumhaft an der Donau bzw. auf den Donauhöhen und bieten alles was zu einem erholsamen Urlaub im Bayerischen Wald gehört:

Wer in Bewegung bleiben will wandert in den Donauleiten, radelt gemütlich am Donau-Radweg oder querfeldein auf der MTB Trans Bayerwald für Mountainbiker und genießt traumhafte Ausblicke, die begeistern!

Donau-Perlen: Wunderschöne Donaulandschaft am Dreiländereck

Ein Highlight in der Region ist das Haus am Strom in Jochenstein sowie das Graphitwerk in Kropfmühl.

Ein Besuch der berühmten Dreiflüssestadt Passau ist ebenso ein Muss während eines Aufenthalts im Dreiländereck Bayern – Österreich – Tschechien. Genießen Sie hierbei die einzigartige wunderschöne Donaulandschaft bei einer Fahrt mit dem Kristallschiff ab Passau bis nach Kasten in Österreich und wieder zurück.

Im Sommer gibt’s jede Menge Badespaß in den Freibädern in Obernzell und Lämmersdorf sowie an den Naturbadeseen Raßbach und Rannasee.

Impressionen: Donau-Perlen im Passauer Land

Impressionen: Donau-Perlen im Passauer Land

Selbstverständlich kommen auch Kulturinteressierte nicht zu kurz: Sei es das Keramikmuseum im Schloss Obernzell, die Zisterzienserinnen-Abtei in Thyrnau oder die barocke Pfarrkirche in Untergriesbach. Die Donau-Perlen haben allerlei zu bieten und werden Ihren Urlaub unvergessen machen!

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Die heimische Gastronomie in der bayerisch-österreichischen Ferienregion bietet genüssliche Schmankerl für jeden Geschmack. Viele herrliche Biergärten im Passauer Land laden zum Verweilen ein.

Fordern Sie noch heute unser kostenloses Gastgeberverzeichnis auf www.donau-perlen.de an!

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.