+
Den Robinson Club zieht es nach Kreta. Foto: Philipp Laage/dpa

Angebote im Überblick

Kreta, Südafrika, Turkmenistan: Reise-Infos für Urlauber

Neues für Urlauber: Während Tui einen Robinson Club auf Kreta angekündigt hat, entsteht an der Graskop-Schlucht in Südafrika ein Touristenzentrum. Und wen es nach Turkmenistan zieht, der muss jetzt eine Gebühr zahlen.

Neuer Robinson Club auf Kreta geplant

Der Cluburlaub-Anbieter Robinson will eine weitere Anlage auf Kreta bauen. Die Tui-Tochter verkündete den Kauf eines Grundstücks an der Südküste der griechischen Ferieninsel. Es gibt bereits zwei Clubs der Marke in Griechenland, "Kyllini Beach" auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und "Daidalos" auf der Insel Kos.

Graskop-Schlucht in Südafrika bekommt Touristenzentrum

An der Graskop-Schlucht im Sabie-Flusstal nahe des berühmten Krüger-Nationalparks in Südafrika entsteht ein neues Zentrum für Touristen. Mit einem Glasfahrstuhl für 26 Personen sollen die Besucher künftig etwa 52 Meter in die Schlucht hineinfahren und einen 360-Grad-Blick genießen können, wie das Fremdenverkehrsamt Südafrikas mitteilt. Außerdem führt ein hölzerner Rundweg über zwei Hängebrücken. Geplant sind zudem ein Restaurant, eine Bar, Geschäfte und mehrere Aussichtspunkte. Eröffnen soll das Zentrum Ende 2017.

Turkmenistan hat eine Tourismusabgabe eingeführt

In Turkmenistan sind Hotelübernachtungen für ausländische Besucher teurer geworden. Das zentralasiatische Land hat zum 1. August eine Tourismusgebühr von zwei US-Dollar (etwa 1,70 Euro) pro Nacht eingeführt, informiert das Auswärtige Amt. Reisende müssten mit der Erhebung der Abgabe durch die Hotels rechnen. Turkmenistan ist ein Nischenziel für Kultur- und Studienreisende und wird auf Rundreisen oft mit dem Besuch von Nachbarstaaten kombiniert.

Mitteilung von Tui

Reisehinweis für Turkmenistan

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Karibik-Urlauber haben es nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach "Irma" wütet nun "Maria". Reiseveranstalter kommen Betroffenen entgegen.
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Diese Häuser berühmter Personen sind sowohl unter kulturellen als auch historischen Aspekten sehenswerte Ausflugziele auf einer Reise durch Deutschland.
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit
Nachdem die Fluggesellschaft Air Berlin alle Karibik-Flüge ab Ende September gestrichen hat, übernehmen die Airlines Eurowings und Condor ab Düsseldorf neue Strecken in …
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit

Kommentare