+
Verbote auf dem Kreuzfahrtschiff gibt es so einige. Dieses klingt erstmal merkwürdig. (Symbolbild)

Kreuzfahrt-Verbot

Kreuzfahrtschiff mit merkwürdigem Verbot - das dürfen Passagiere nicht mehr mit Kabinentür machen

  • schließen

Auf der Norwegian Cruise Line wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Dekoration, die an den Kabinentüren angebracht wird, verboten ist. Doch warum?

Wenn Sie eine Reise auf der Norwegian Cruise Line planen, sollten Sie - falls Ihnen so etwas überhaupt jemals in den Sinn gekommen ist - Türdekorationen getrost zu Hause lassen. 

Kreuzfahrtlinie verbietet Dekoration an Kabinentüren

Norwegian Cruise Line möchte derzeit, wie es laut Berichten heißt, prüfen, Dekoration an den Türen der Kabinen zu verbieten. Bisher gelte dies jedoch nur für einige wenige Kreuzfahrtschiffe der Flotte.

Die Richtlinien, die auf den Schiffen verteilt werden, enthalten laut dem Portal Cruiseradio folgenden Absatz: "Gemäß den Sicherheitsanforderungen sind Türdekorationen in der Kabine strengstens verboten. Ihr Steward für die Kabine wurde angewiesen, alle Dekorationen im Raum zu entfernen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Einhaltung dieser Sicherheitsrichtlinie."

Video: Tipps für eine sichere Kreuzfahrt

Lesen Sie hierKreuzfahrtlinie bekommt schlechteste Bewertung in seiner Geschichte.

Gegenüber Cruise Radio äußerte sich das Kreuzfahrtunternehmen Norwegian Cruise Line zu dem Verbot folgendermaßen: "Wir denken, insgesamt ist es eine gute Richtlinie. Feuer ist die größte Bedrohung für ein Kreuzfahrtschiff." Es scheint sich bei dem Verbot also um eine Maßnahme im Hinblick auf Brandschutz zu handeln. Was nun aber Dekoration mit Brandschutz zu tun hat, darüber mag man nachdenken können. 

Feuer stellt grundsätzlich die größte Gefahr auf Kreuzfahrtschiffen dar. Daher heißt es bei den Verboten der Norwegian Cruise Line auch: "Gegenstände, die jegliche Arten von Heizelementen enthalten und an Bord des Schiffes gebracht werden und dabei nicht vom Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Tauchsieder, Heizdecken, Bügeleisen, Wasserkocher und Kaffeemaschinen mit Heizplatten." Ob sich das Verbot der Dekoration auf allen Schiffen der Flotte durchsetzt, bleibt abzuwarten.

Auch interessant: Dieses Verhalten am Kreuzfahrt-Pool ist verboten.

sca

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Worauf Mietwagen-Urlauber achten müssen
Wegen Corona bieten sich erst einmal Urlaubsziele in der Nähe an, die mit dem Auto zu erreichen sind. Wer sich dafür einen Mietwagen nimmt, muss ein paar Dinge beachten.
Worauf Mietwagen-Urlauber achten müssen
Sommerurlaub in Italien? Minister warnt: "Seien Sie vorsichtig, wenn es so weitergeht …"
Dolce Vita: Viele Deutsche hoffen auf einen sonnigen Sommerurlaub 2020 in Italien. Doch wird er möglich sein - und wenn ja, unter welchen Bedingungen?
Sommerurlaub in Italien? Minister warnt: "Seien Sie vorsichtig, wenn es so weitergeht …"
Lockerung der Corona-Regeln bei Hotels und Schwimmbädern - der aktuelle Stand in den Bundesländern
Die Bundesländer können über die schrittweise Öffnung des öffentlichen Lebens in eigener Verantwortung entscheiden. Eine Übersicht über Hotels und Schwimmbäder.
Lockerung der Corona-Regeln bei Hotels und Schwimmbädern - der aktuelle Stand in den Bundesländern
Söder bemängelt: Abstandsregeln am Ballermann schwer vorstellbar - "Schnell hundert Neuinfektionen"
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lässt angesichts der Corona-Pandemie wenig Hoffnung auf Sommerurlaub an überfüllten Touri-Hotspots.
Söder bemängelt: Abstandsregeln am Ballermann schwer vorstellbar - "Schnell hundert Neuinfektionen"

Kommentare