Ein Haus am Strand.
+
Sie suchen nach einem Urlaubsort, an dem Sie sich sicher fühlen können? Dann reisen Sie nach Kroatien!

Tourismus im Jahr 2021

Mit diesen Erfahrungen startet Kroatien in die neue Urlaubssaison

Was hat Kroatien aus der derzeitigen Situation gelernt? So viel steht fest: Es werden die besten Vorkehrungen getroffen, um die Urlauber während ihrer Reise zu schützen.

Als erstes Urlaubsland am Mittelmeer war Kroatien im vergangenen Sommer nach dem Lockdown in die Saison gestartet. Sie ist gut gelaufen für das Land, bis zum Schluss, als Europa allmählich von Corona heimgesucht wurde. Dennoch schloss das Urlaubsland mit seinen 1000 Inseln am Ende mit dem besten Tourismusergebnis rund um das Mittelmeer ab. Nun steht eine neue Urlaubssaison vor der Tür. Und noch einmal wird Corona dabei eine tragende Rolle spielen. Was ist bisher gut gelaufen, was kann man besser machen, was hat man aus der Pandemie gelernt? Diese Fragen stellte die tz.de, ein Portal der IPPEN.MEDIA, einem Reiseveranstalter, Tourismusexperten, der neuen Tourismusministerin Kroatiens, die aus dem Europaparlament in Straßburg kommt, und einer Urlauberin, die dem Land seit vielen Jahren die Treue hält.

Alle Informationen zu Reisen nach Kroatien

Impressionen: Urlaub in Kroatien

Eindrücke von Kroatien.
Eindrücke von Kroatien.
Eindrücke von Kroatien.
Eindrücke von Kroatien.
Impressionen: Urlaub in Kroatien

Urlaubssaison 2021: Was Kroatien aus der derzeitigen Corona-Situation gelernt hat, erklärt...

Kontakt

Kroatische Zentrale für Tourismus
Hesseloherstraße 9
80802 München
Telefon: +49 89 22 33 44 
Fax: +49 89 22 33 77
E-Mail: office@visitkroatien.de 
Web: www.kroatien.hr

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.