Ein Kind schaut zusammen mit seinem Teddy aus einem Auto.
+
In Kroatien kann man nicht nur Urlaub machen, sondern ein Hotel oder Ferienhaus auch als Arbeitsplatz nutzen.

Tourismus im Jahr 2021

Reisen nach Kroatien: Chef der Kroatischen Tourismuszentrale sieht das Land als idealen Ort für Homeoffice

Arbeiten mit toller Strandkulisse? „Wir könnten Ihr Homeoffice unter südlicher Sonne werden“, sagt der Chef der Kroatischen Tourismuszentrale in Bezug auf Kroatien.

Kristjan Stanicic, Leiter des Croatian National Tourist Board CNTB in Zagreb

Kristjan Stanicic, Leiter des Croatian National Tourist Board CNTB in Zagreb, hofft 2021 auf viele Touristen in seinem Heimatland Kroatien. Aber auch Arbeitnehmer könnten von längeren Reisen profitieren: „Deutschland war und ist für Kroatien schon immer der wichtigste touristische Incomingmarkt gewesen, besonders in den letzten Jahren vor Ausbruch der Corona-Pandemie. Das waren Jahre, in denen ein Rekord den anderen brach und Urlauber aus Deutschland uns Spitzenzahlen bei den touristischen Ankünften und Übernachtungen bescherten. Insbesondere die deutschen Urlauber haben auch dazu beigetragen, dass wir in diesem schwierigen Corona-Jahr 2020, in dem die Tourismuszahlen weltweit um über 70 Prozent einbrachen, mit dem besten Ergebnis aller Mittelmeerländer abschließen konnten. Wir hatten 50 Prozent des Vorjahresniveaus erreicht. Natürlich hat sich das Urlaubsverhalten, haben sich die Bedürfnisse deutscher Touristen im Pandemiejahr 2020 verändert. Einer ADAC-Untersuchung zufolge entschieden sie sich besonders für Urlaub mit Eigenanreise und für Campingurlaub in Kroatien. Anderen Marktforschungsergebnissen zufolge ist durch die Pandemie der Anspruch deutscher Urlauber an Sicherheits- und Hygienestandards im Urlaubsland allgemein und besonders in der Hotellerie gewachsen.“

Homeoffice unter Palmen.

Stanicic fährt fort: „Diesem Sicherheitsbedürfnis Rechnung zu tragen ist wesentlicher Bestandteil unserer Tourismusstrategie. Angesichts der aktuell stark sinkenden Infektionszahlen in Kroatien und der fortschreitenden Impfungen glauben wir bis zum Frühjahr die Grundlage für einen sicheren Urlaub in unserem Land geschaffen zu haben und deutsche Urlauber gewohnt zahlreich wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Vielleicht sogar im Homeoffice unter der Sonne des Südens. Das ist nach Aussage des Deutschen Reiseverbandes DRV nämlich auch ein neuer Trend. Unsere Hotels haben ihn bereits aufgenommen und bieten in dieser Saison beste Bedingungen für arbeitende Touristen. Und ein guter Grund, seinen Aufenthalt in Kroatien einmal länger zu gestalten, wäre es allemal.“

Alle Informationen zu Reisen nach Kroatien

Impressionen: Urlaub in Kroatien

Urlauber in Kroatien.
Urlauber in Kroatien.
Urlauber in Kroatien.
Urlauber in Kroatien.
Impressionen: Urlaub in Kroatien

Urlaubssaison 2021: Was Kroatien aus der derzeitigen Corona-Situation gelernt hat, erklärt...

Kontakt

Kroatische Zentrale für Tourismus
Hesseloherstraße 9
80802 München
Telefon: +49 89 22 33 44 
Fax: +49 89 22 33 77
E-Mail: office@visitkroatien.de 
Web: www.kroatien.hr

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.