+
Kroatien: 1800 Kilometer lange Festlandküste, 66 bewohnten Inseln und mehr als 1000 unbewohnten Eilanden.

Kroatien

Länderinformationen zum Reiseland Kroatien. Das wichtigste auf einen Blick.

Bevölkerung: 4.437.460

Hauptstadt: Zagreb

Sprache: Kroatisch

Einreise: Ein gültiger Reisepass oder ein anderes Dokument, das aufgrund einer internationalen Vereinbarung anerkannt ist; für einige Staaten gilt auch der Personalausweis (Dokument, mit dem die Identität und Staatsangehörigkeit der betreffenden Person belegt wird).

Währung: Kuna (1 Kuna = 100 Lipa). Verhältnis Euro zu Kuna in etwa 1:7.

Zeit: Mitteleuropäische Zeit (MEZ ). Da auch in Kroatien die europäische Sommerzeit gilt, besteht das ganze Jahr über kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Strom: im städtischen Netz: 220V; Frequenz 50 Hz

Landesvorwahl: 00385

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Zagreb
Ulica grada Vukovara 64
10000 Zagreb
Tel.: +385 1 6300 100
Fax: +385 1 6155 536

Kontakt: Kroatische Zentrale für Tourismus
Kaiserstr. 23
60311 Frankfurt
0049 69 238 5350
Internet: croatia.hr/Home

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ross-River-Fieber in Südost-Australien: Vor Mücken schützen
Mückenstiche sind nie angenehm. Wenn die Plagegeister aber noch mehr als nur Juckreiz bringen, kann der Urlaub schnell vorbei sein. Australien-Reisende sollten in der …
Ross-River-Fieber in Südost-Australien: Vor Mücken schützen
Darum nervt uns die Trivago Werbung 2017 so sehr
Es gibt Werbung, die uns im Gedächtnis bleibt – positiv wie negativ. Die Trivago-Werbung nervt einige. Wieso spricht der Darsteller mit französischem Akzent?
Darum nervt uns die Trivago Werbung 2017 so sehr
Schiffstaufe und Karibikreisen - Neues von der Kreuzfahrt
Auf Mallorca steht in diesem Sommer ein besonderes Ereignis an: die Taufe der "Aida Perla". Das neue Schiff der Aida-Flotte soll dann durch das Mittelmeer kreuzen. Die …
Schiffstaufe und Karibikreisen - Neues von der Kreuzfahrt
Schweizer Grand Tour wird durchgängig mit E-Autos befahrbar
Die Schweiz setzt auf nachhaltigen Tourismus. Vorbildlich ist die Eidgenossenschaft nicht nur bei der Pflege von Landschaftsprojekten, auch E-Mobilität wird …
Schweizer Grand Tour wird durchgängig mit E-Autos befahrbar

Kommentare