Wort des Jahres 2018 steht fest und stiftet große Verwirrung - Was ist das eigentlich?

Wort des Jahres 2018 steht fest und stiftet große Verwirrung - Was ist das eigentlich?
+
Öffnen Sie sich mit allen Sinnen für das Herbstbrauchtum im Burgenland

Kurzreise nach Österreich

Auszeit im Herbst

Weinentdeckungen für Genießer, Weitwandern in der Spätsommersonne und ein Wien-Wochenende voll Kultur: die drei schönsten Ideen für eine Kurzreise nach Österreich.

Burgenland: Entdecken und genießen

Freitag, 14:40 Uhr– Willkommen im Wochenende

Sonnengereifte Weintrauben, Kastanien und südburgenländische Weidegans: Wer seine Sinne öffnet, ist gleich mitten in der Genusswelt des Burgenlandes. Einfach von den herzlichen Gastgebern verwöhnen lassen! Mit dem Kulinarikfestival „Gans Burgenland“ und dem Martiniloben werden im Herbst zwei Dinge gefeiert, die das Burgenland zu einer wahren Feinschmeckerdestination machen: ausgezeichnete Weine und Weidegänse, die frei auf den großen Weidenflächen des Südburgenlandes gehalten werden.

Samstag, 15:10 Uhr – Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Die Steppenlandschaft mit ihren weiten Wasserflächen und versteckten Schilfgürteln ist faszinierend. Warum nicht bis zum Sonnenuntergang bleiben? Danach ist genug Zeit für Entspannung in der St. Martins Therme.

Sonntag, 11. November, Martiniloben

Zum traditionellen Weinfest am Martinstag wird der junge Wein getauft und zum Heurigen erhoben. Die Weinbauern rund um den Neusiedler See öffnen ihre Kellertüren und laden zur Verkostung. Der Zweigelt ist der Rotweinstar der Region. Von fein-fruchtig bis kraftvoll reicht sein Aroma. Welcher ist Ihr Favorit?

Baukunst Bregenzerwald: Architekturliebhaber kommen auf dem Architekturweg voll auf ihre Kosten.

Bregenzerwald: Unbeschwert weitwandern

Etappe 1: Hittisau – Lingenau

Nur mit einem Tagesrucksack bestückt geht es los. Am Architekturweg sind Weitwanderer vier Tage auf ausgesucht schönen Wegen durch den Bregenzerwald unterwegs. Und das ganz unbeschwert, dank Gepäcktransport von Hotel zu Hotel.

Etappe 2: Lingenau – Schwarzenberg

Wer hier wandert, spürt: Die Bregenzerwälder haben schon immer darauf geachtet, ihren Lebensraum wohlüberlegt zu gestalten. Die Dörfer schauen auffallend gut aus. Sie überraschen mit einer spannenden Kombination aus holzgeschindelten Häusern und moderner Architektur.

Etappe 3: Schwarzenberg – Werkraumhaus Andelsbuch – Bezau

Beim Wandern bleibt genug Zeit für Erkundungen. Im Werkraumhaus vorbeischauen lohnt sich, es ist ein „Schaufenster für die Handwerks- und Gestaltungskultur“ mit wechselnden Ausstellungen.

Etappe 4: Bezau – Au

Geschafft! Es war so schön, am liebsten möchte man es bald wiederholen. Gut, dass es noch zwei Weitwanderwege im Bregenzerwald zu entdecken gibt: den Käseweg und den Wasserweg.

Salzburg ist bezaubernd und immer eine Reise wert.

Salzburg: Zeit zu zweit

Freitag, 15:10 Uhr – Getreidegasse

Verzierte Hausportale, schmiedeeiserne Zunftzeichen und prächtige Arkaden: In den wundervollen Details der Salzburger Altstadtgassen kann man sich fast verlieren. Wir haben ja Zeit. Für Entdeckungen und für uns.

Samstag, 10:45 Uhr – Schloss Hellbrunn

Wenn das Herbstlicht mit den goldenen Blättern spielt, ist ein Spaziergang entlang der Hellbrunner Allee einfach zauberhaft. Die älteste erhaltene herrschaftliche Allee führt zum Schloss Hellbrunn. Der Park ist eine wahre Oase zum Entspannen und Flanieren. Für Überraschungseffekte sorgen die Wasserspiele!

Samstag, 18:30 Uhr – Dinner über den Dächern

Was für ein Ausblick! Von der Festung Hohensalzburg wandert der Blick über den Salzburger Dom und die Dächer der Stadt bis zum Tennengebirge. Der perfekte Ort für ein romantisches Dinner mit anschließendem Kammerkonzert.

Kurz mal Österreich? Mehr Inspiration finden Sie auf austria.info/kurzreisen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reise-Rückblick: So reisten die Deutschen 2018 - das waren die beliebtesten Reiseziele
Wie waren die Reisegewohnheiten der Deutschen in diesem Jahr? Welche Destinationen sind hierzulande besonders beliebt? Hier erfahren Sie mehr.
Reise-Rückblick: So reisten die Deutschen 2018 - das waren die beliebtesten Reiseziele
Werden Nazareth und Bethlehem im Advent zur Touristenfalle?
Hunderttausende Pilger besuchen pro Jahr die Jesus-Städte Nazareth in Israel und Bethlehem im Westjordanland. Sind die Feiern zur Weihnachtszeit dort noch traditionell …
Werden Nazareth und Bethlehem im Advent zur Touristenfalle?
Umfangreiche Übersicht über Skigebiete: Bereit für den Skiurlaub in Österreich?
Der Winter ist da, die Saison ist eingeläutet - einem Skiurlaub steht nichts im Wege. Im Überblick finden Sie die besten Gebiete für Skiurlaub in Österreich.
Umfangreiche Übersicht über Skigebiete: Bereit für den Skiurlaub in Österreich?
Dieses Urlaubsfoto sollten Sie länger ansehen - kommen hier riesige Hände aus dem Sand?
Gerade im Urlaub entstehen oftmals die lustigsten Schnappschüsse. Auch bei diesem hier brauchen Betrachter erstmal eine ganze Weile, bis sie sehen, was wirklich los ist.
Dieses Urlaubsfoto sollten Sie länger ansehen - kommen hier riesige Hände aus dem Sand?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.