+
Bei Landung auf Ausweichflughafen gilt Flug als annulliert.

Probleme mit dem Flug

Recht bei Landung auf Ausweichflughafen

Rüsselsheim - Bei Annullierung und Verspätung haben Fluggäste einen Anspruch auf Ausgleichszahlungen. Doch welche Rechte haben Passagiere wenn die Airline auf einem Ausweichflughafen landet? 

Landet ein Flugzeug nicht am vorgesehenen Ziel, sondern auf einem Ausweichflughafen, gilt das reiserechtlich als Annullierung. Die Fluggäste haben Anspruch auf Ausgleichszahlungen nach der EU-Fluggastrechteverordnung, entschied das Amtsgericht Rüsselsheim (Az.: 3 C 1132/12 (36)). Das berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift „ReiseRecht aktuell“.

In dem Fall war ein Flugzeug von der griechischen Insel Santorin nach Hamburg außerplanmäßig in Hannover gelandet und hatte den Flug auch nicht fortgesetzt. Dieser Umstand reiche aus, um den Flug als nicht durchgeführt zu betrachten, urteilte das Gericht. Daran ändere auch die Tatsache nichts, dass die Passagiere mit Bussen nach Hamburg gebracht wurden.

Reise: Die kuriosesten Fälle vor Gericht

Reise: Die kuriosesten Fälle vor Gericht 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lonely Planet“ kürt neue Top-Reiseziele - Auch deutsche Stadt dabei
Die Experten des Szenereiseführers „Lonely Planet“ in London haben diese Woche ihre Liste „Best in Europe 2017“ verkündet - rechtzeitig zur Sommerurlaubssaison.
„Lonely Planet“ kürt neue Top-Reiseziele - Auch deutsche Stadt dabei
Im Flugzeug nach Lamu und häufiger nach Tunesien
Gute Nachrichten für Flugzeug-Reisende: Vor allem Afrika-Liebhaber wird es freuen, dass es nun ein neue Flugverbindung innerhalb Kenias gibt und häufiger Flüge …
Im Flugzeug nach Lamu und häufiger nach Tunesien
Wie lang ist die längste Eisenbahnstrecke der Welt?
Mehr als sieben Tage sind Reisende auf der längsten Bahntour der Welt unterwegs. Wo verläuft sie? Natürlich durch das größte Land der Welt.
Wie lang ist die längste Eisenbahnstrecke der Welt?
Unbewohnte Insel im Südpazifik: Warum sich hier der Müll häuft
Henderson Island gehört zum UNESCO-Welterbe und ist nicht bewohnt. Dennoch: Auf der eigentlich paradiesischen Insel häuft sich der Müll nur so an.
Unbewohnte Insel im Südpazifik: Warum sich hier der Müll häuft

Kommentare