+
In der Wüste Jordaniens gibt es ein Camp, in dem Touristen leben können wie auf dem Mars. (Symbolbild)

Camping-Urlaub mal anders

Leben wie auf dem Mars: In dieser Wüste ist das möglich

  • schließen

Eine rote Wüste lockt zahlreiche Touristen an. Denn hier können sie etwas ganz Besonderes erleben: Wohnen und Leben wie auf dem Planeten Mars.

Der Sand in der Wüste Jordaniens ist rötlich gefärbt und die Umgebung hat tatsächlich Ähnlichkeit mit der Mars-Landschaft. In einem Camp können Touristen (fast) so leben wie auf dem Mars.

Mars-Camping in der roten Wüste

In der Nähe von Wadi Rum wurden nun mehrere luxuriöse Kuppelzelte gebaut. Urlauber sollen hier auf den Geschmack kommen, wie es wäre, auf dem Mars zu leben. Der Ort ist zur wahren Touristenattraktion geworden.

Die Tourismusbranche Jordaniens erhofft sich durch die Attraktion neuen Aufschwung. Das Camp liegt nahe des Drehortes aus dem Film "Der Marsianer".

sca 

Fernweh? Das sind die schönsten Strände weltweit

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Stewardess belauscht? Frau wird aus Flugzeug geworfen
Weil eine Frau gegenüber ihrem Freund über Regelschmerzen klagte, erlebte ein Paar eine Überraschung: Die Crew hatte gelauscht und beide des Flugzeugs verwiesen.
Von Stewardess belauscht? Frau wird aus Flugzeug geworfen
Neues Museum für Möbeldesign in Stockholm
Wer Stockholm besucht, der denkt vermutlich als erstes an Astrid Lindgren oder das Vasa-Museum. Seit kurzem gibt es in Schwedens Hauptstadt nun auch ein Museum für …
Neues Museum für Möbeldesign in Stockholm
Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Laute Nachbarn, kaputte Aufzüge und defekte Klimaanlagen: Das sind die nervigsten Dinge, die Urlaubern in Hotels passieren - und das nicht einmal selten.
Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung
Ein Flugzeug musste auf seinem Weg von Dubai nach Amsterdam in Österreich unerwartet landen, weil ein Passagier während des Fluges übermäßig starke Blähungen hatte.
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung

Kommentare