Leichtsinnig oder lustig?

Lebensgefährlich: Sind diese Fotos eines Piloten echt?

  • schließen

Während dem Flug mal eben das Cockpitfenster öffnen und ein Selfie in schwindeliger Höhe machen - und das auch noch als Pilot? Können diese Bilder wahr sein?

"Pilotganso" nennt sich der junge Pilot, der im Netz aktuell wegen seiner gewagten Selfies in luftiger Höhe bekannt geworden ist. Auf seinem Instagram-Profil postet er Fotos von sich, wie er Flugzeuge fliegt.

Das Nervenaufreibende dabei: Er lehnt sich für Selfies weit aus dem Cockpitfenster.

Schwindelige Selfies

Doch viele zweifeln an der Echtheit der Bilder, lehnt sich der junge Pilot doch weit aus dem Fenster, während er ein Foto von sich selbst schießt. Und das in schwindelerregenden Höhe und vor beliebten Sehenswürdigkeiten wie auf diesem Bild im Himmel über New York:

Auch in luftiger Höhe über Rio de Janeiro posierte "Pilotganso" waghalsig für sein Selfie:

Auffällig an den Fotos: Die Haare sitzen perfekt, die Brille auf der Nase ebenso. Zudem würde jedem, der Fotos dieser Art macht, die Luft wegbleiben, der Druck würde ihn wahrscheinlich aus dem Fenster saugen.

Und natürlich sind die Fotos nicht echt: Wer genau hinschaut, der sieht die Reflektion eines Flughafens in der Sonnenbrille. Zudem hat der Pilot in einem seiner aktuelleren Posts zugegeben, dass die Fotos Fake sind. Ein weiteres Indiz: Auf dem Foto über New York fehlt das neue One World Trade Center in Manhattan.

Lustig sind die Fotomontagen allemal.

Auch interessant: Auch über dieses Urlaubsfoto lacht das Netz.

sca

Aus der Vogelperspektive: So schön ist Mallorca von oben

Rubriklistenbild: © Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Großraum Genua nicht auf Küstenstraße ausweichen
Der Brückeneinsturz in Genua stellt die Region anhaltend vor große Verkehrsprobleme. Urlauber müssen daher einige Umleitungen in Kauf nehmen. Unbedingt umfahren sollten …
Im Großraum Genua nicht auf Küstenstraße ausweichen
Verstörende Bilder: Betrunkene, halbnackte Frau in Flugzeug gefesselt
Eine Frau hatte scheinbar auf einem Flug so viel getrunken, dass sie von der Crew fixiert werden musste. Die verstörenden Szenen wurden auf Video festgehalten.
Verstörende Bilder: Betrunkene, halbnackte Frau in Flugzeug gefesselt
Yosemite-Tal nach dreiwöchiger Schließung wieder geöffnet
Das Yosemite-Tal zählt zu den beliebtesten Natur-Highlights Kaliforniens. Doch wegen eines Waldbrands mussten Urlauber in den vergangenen Wochen auf einen Besuch …
Yosemite-Tal nach dreiwöchiger Schließung wieder geöffnet
Auf der Kreuzfahrt Landausflüge ohne Reederei machen
Wer auf Kreuzfahrt einen Landausflug machen will, bucht diesen in aller Regel direkt bei der Reederei. Doch die Ausflüge sind oft teuer. Unabhängige Agenturen wollen …
Auf der Kreuzfahrt Landausflüge ohne Reederei machen

Kommentare