+
Der italienische Filmregisseur Federico Fellini bei einer Pressekonferenz. (Archivbild 1984). Am 31. Oktober 1993 ist er in Rom gestorben.

Lebenswerk von Fellini in Bologna

Eigenwillig und gewagt waren damals die Werke von Fellini. Heute sind sie Klassiker. Eine Ausstellung in Bologna zeigt jetzt das Lebenswerk des Filmemachers Federico Fellini.

Die schwedische Schauspielerin Anita Ekberg, die im Trevi-Brunnen in Rom badet. Mit dieser Szene aus dem Film "Dolce Vita" (Das süße Leben) des italienischen Regisseurs Federico Fellini wurde sie weltberühmt.

Besucher können im Museo d'Arte Moderna di Bologna (MAMbo) Fotografien, Filmausschnitte und Filmposter aus fünf Jahrzehnten seines Schaffens sehen. Außerdem werden laut dem Tourismusbüro der Emilia-Romagna Zeichnungen von Fellini gezeigt. Die Ausstellung ist von 25. März bis 25. Juli geöffnet. Federico Fellini (1920 bis 1993) wurde mit insgesamt fünf Oscars ausgezeichnet, einen davon bekam er für sein Lebenswerk. Zu seinen berühmtesten Filmen gehören “La Strada“ und “La Dolce Vita“.

www.mambo-bologna.org

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin: Unklare Aussichten für Kunden
Nicht nur wer die Fluggesellschaft Air Berlin übernimmt ist unsicher, sondern auch welche Chancen Kunden auf Ersatzflüge oder Entschädigungen haben.
Air Berlin: Unklare Aussichten für Kunden
Mysteriös: Welches Geheimnis verbirgt diese Insel?
Inaccessible heißt sie, die Insel, dessen Inneres noch nie ein Mensch zu Gesicht bekommen hat. Denn sie zu erreichen ist ein Ding der Unmöglichkeit. 
Mysteriös: Welches Geheimnis verbirgt diese Insel?
Neueröffnung: Dieses Hotel besteht fast nur aus Sand
Jugendherbergen haben für gewöhnlich wenig charmante Standardeinrichtungen mit Stockbetten. Nicht so dieses sandige Hostel in Australien.
Neueröffnung: Dieses Hotel besteht fast nur aus Sand
Warum haben Flugzeugfenster eigentlich immer ein Loch?
Wer häufig reist, wird festgestellt haben, dass sich in den Flugzeugfenstern ein Loch befindet. Doch wozu gibt es dieses Loch in der Scheibe eigentlich?
Warum haben Flugzeugfenster eigentlich immer ein Loch?

Kommentare