1 von 16
Deutschland-Urlaub liegt im Trend, und innerhalb der heimischen Gefilde punkten vor allem die Ferienregionen im Norden und Süden.
2 von 16
Während der Hamburger gern an den Starnberger See fährt, reist der Münchner in die umgekehrte Richtung.
3 von 16
Die Burg Lenzen.
4 von 16
Das Wendland ist so eine Urlaubsregion, die hat man vielleicht gerade nicht im Kopf, aber durchaus vor Augen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
5 von 16
Unsere Leser allerdings steigen zunächst einmal nicht in die Pedale, um die einmalige Naturlandschaft mit ihren bis zu 1000 Jahre alten Eichen im Vierländereck Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zu erkunden.
6 von 16
Sie steigen in die Kutsche von Ulli Vogt und lassen sich von Adelheid und Maggie, zwei seelenruhigen Kaltblütern, gemütlich am Elbdeich entlang ziehen.
7 von 16
Sie steigen in die Kutsche von Ulli Vogt und lassen sich von Adelheid und Maggie, zwei seelenruhigen Kaltblütern, gemütlich am Elbdeich entlang ziehen.
8 von 16
Was diese Landschaft mit ihren Rundlingsdörfern ausmacht, erklärt Gutshofbesitzer Wolf-Harald Schmidtke seinen Gästen persönlich.

Leserreise

Bilder: Elbauen des Wendlands

Unsere Leserreisen  führt vom 13. bis 17. April in das Wendland mit seinen weiten Elbtalauen, den Wäldern, Wiesen und Seen am Ostrand der Lüneburger Heide.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Es ist schön, Fotos von Reiseanbietern anzusehen: Blauer Himmel, weißer Sandstrand und Hotels umgeben von Palmen. Doch vor Ort sieht alles ganz anders aus.
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook
Welche Reiseziele lassen sich in der Ferne neu entdecken? Und wird das Sonnenziel Ägypten wieder mehr Urlauber anlocken? Neckermann und Thomas Cook haben ihr Programm …
Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook
Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee
Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser …
Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee
Rosarote Nächte: Rimini erfindet sich neu
Rimini gilt vielen als abschreckendes Beispiel für Massentourismus. Der älteste Badeort der Adria weckte einst die Italien-Sehnsucht der Deutschen. Nun will er an seine …
Rosarote Nächte: Rimini erfindet sich neu

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.