1. Startseite
  2. Reise

Neuer Termin für unsere Leserreise nach Tansania

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard - wegen der großen Resonanz auf unserer Leserreise in das ostafrikanische Tierparadies Tansania mit Professor Henning Wiesner gibt es einen zweiten Termin.

Bereits zum dritten Mal organisieren wir in diesem Jahr eine vom ehemaligen Münchner Tierparkdirektor Henning Wiesner als Experten begleitete Reise in die berühmtesten Nationalparks von Tansania.

TERMIN: Wegen der großen Resonanz haben wir dafür einen zweiten Termin vom 11. bis 21. Mai  2014 aufgelegt (mit optionaler Badeverlängerung auf der Insel Sansibar bis 25. Mai). Einige Restplätze sind für diese Reise zum Preis von 3.495 Euro noch frei, EZ-Zuschlag 345 Euro, Badeverlängerung 595 Euro.

BUCHUNG: Die 10-tägige Safari kann über Kiwi Tours in München unter Tel. 089/7466250. Bitte Stichwort tz/ Münchner-Merkur-Leserreise angeben.

Mehr Reise-Infos zur Leserreise 2014

GEBIET Die Leserreise 2014 in das ostafrikanische Tierparadies Tansania anbieten wird wieder von Professor Henning Wiesner

Viele Fragen, immer eine Antwort: Henning Wiesner (2.v.l.) und unsere Leser im Arusha-Nationalpark.
Viele Fragen, immer eine Antwort: Henning Wiesner (2.v.l.) und unsere Leser im Arusha-Nationalpark.

begleitet. Diesmal konzentrieren wir uns noch mehr auf die Serengeti, um weitere Bereiche von Afrikas wichtigtem, größtem und artenreichsten Nationalpark erkunden zu können. Mit 15.000 Quadratkilometern ist die Serengeti flächenmäßig fast so groß wie Oberbayern. Allein der Löwenbestand dort liegt derzeit bei über 3000 Tieren. Anreise über den Lake Manyara und die Ngorongoro Conservation Area.

WOHNEN Keine Masse, sondern Klasse, inmitten der Natur. Nach diesem Motto sind auf dieser Safari auch unsere Unterkünfte gewählt. Neben den luxuriösen Serena Lodges am Ngorongoro-Krater, am Lake Manyara und in der weiten Savanne der Serengeti sind auf unserer nächsten Reise deshalb auch Übernachtungen in den Chalets der kleinen, exklusiven Mbalageti Lodge im südwestlichen Teil der Serengeti eingeplant. Sie stehen auf Stelzen mitten im weiten Grasland, mit einer Terrasse für Tiersichtungen davor.

Safari in Tansania: Wir waren dabei

Mehr zum Thema:

Löwen satt

Auch interessant

Kommentare