+
Kempinski Barbaros Bay

Deluxe statt Döner

Türkei - Leserreporter für VIP-Urlaub gesucht

  • schließen

Türkei-Urlaub mal anders: Statt Billigflieger die Business Class von Turkish Airlines, statt Massentourismus die edle Atmosphäre des weißen Küstenstädtchens Bodrum...

...statt Bus ein Privattransfer in der Limousine zum Hotel und statt Bettenburg das stylische Boutiquehotel Barbaros Bay von Kempinski, ein Juwel in der Fünf-Sterne-Klasse. Wollen Sie unser Urlaubstester sein und über diese Luxusreise berichten? Was Sie erwartet, was wir erwarten und wie Sie den Traumjob bekommen:

Millionen Urlauber können nicht irren. Die Türkei gehört alle Jahre wieder zu den Rennern unter den Reiseländern rund ums Mittelmeer. Flüge preiswert, Hotels gut und günstig und viel all inclusive – vor allem Familien wissen das zu schätzen. Aber bei der Masse bleibt die Klasse oft auf der Strecke.

Das Urlaubsland einmal wie ein VIP erleben, mit Flug in der Business Class von Turkish Airlines, Privattransfer und einem Hotel der absoluten Luxusklasse, diese Erfahrung machen zwei unserer Leser als Urlaubstester.

Wenn die Maschine der Turkish Airlines am Morgen des 23. September in München für den Flug via Istanbul nach Bodrum bereitsteht, dann sind zwei Plätze in der Business Class für unsere Urlaubstester reserviert. Der Service an Bord wird unsere Reporter überzeugen. Schließlich hat die Fluggesellschaft bei den World Airline Awards 2014 von Skytrax schon zum vierten Mal in Folge den Platz für die beste Airline Europas abgeräumt und auch in diesem Jahr erneut den Preis für das beste Catering in der Business Class bekommen. Das liegt daran, dass bei Turkish Airlines echte Köche mitfliegen, die alles frisch zubereiten, sofern das an Bord halt möglich ist. Ein besonderes Verfahren, entwickelt von der Catering-Firma Do&Co, macht das möglich.

Bei der kurzen Zwischenlandung in Istanbul werden unsere Urlaubstester feststellen, dass auch die Business Lounge von Turkish Airlines nicht von schlechten Eltern ist – das Design modern, die Gastfreundschaft traditionell türkisch, mit landestypischen Spezialitäten wie Manti und Gözleme, Pide und Börek. Nur das Gebäck, das man hier angeboten bekommt, das wird nach den Original-Rezepten der berühmten Wiener Konditorei Demel zubereitet.

Zurück im Flieger, eine Stunde über den Wolken schweben, und schon beginnt der Urlaub in Bodrum, der eleganten weißen Hafenstadt an der Türkischen Ägäis, der der persische König Mausolos mit seinem Grabmal ein immerwährendes Denkmal gesetzt hatte. Es ist heute eines der sieben Weltwunder, ebenso wie der Tempel der Artemis in Ephesus ganz in der Nähe.

Bodrum ist heute ein Hotspot, der in einem Atemzug mit St. Tropez oder Ibiza genannt wird. Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones machen hier Urlaub, Mick Jagger und Model Naomi Campbell und andere Größen des Jetset.

Erneut werden unsere Leser sich fühlen wie die VIP’s, wenn eine Limousine mit Privatchauffeur am Flughafen auf sie wartet, um sie zu ihrem exklusiven Feriendomizil, dem Kempinski Barbaros Bay an einer der schönsten Buchten bei Bodrum zu bringen. In der Barbaros Bay macht auch das Auge Urlaub. Scheinbar nahtlos geht der Infinity Pool in das Azurblau der Ägäis über. Zum Hotel gehören ein Privatstrand und ein privater Yachthafen, von dem abends die Boote zur Sundownercruise starten.

Klingt alles ein bisschen Schickimicki. Aber keine Sorge, Sie werden nicht fremdeln in der Welt der Reichen und Schönen. Der Hoteldirektor nämlich ist ein waschechter Münchner. Und der freut sich schon auf seine Urlaubstester aus Bayern. In Bodrum, an der schönsten Küste der türkischen Ägäis.

Christine Hinkofer

BEWERBEN & REISEN

REISEZIEL Bodrum, die weiße Stadt, liegt wie ein Amphitheater angeordnet in einer Bucht der Türkischen Ägäis an den Ausläufern des Taurusgebirges. Bodrum hat heute etwas mehr als 30.000 Einwohner.

ANREISE Turkish Airlines fliegt viermal täglich von München nach Istanbul und von dort täglich bis zu 15 Mal weiter nach Bodrum sowie zu 250 Destinationen in 107 Ländern weltweit. Das Rückflugticket München-Bodrum-München kostet ab 258,26 Euro in der Economy Class und ab 659,24 Euro in der Business Class. Buchung im Reisebüro oder unter www.turkishairlines.de.

Kempinski Barbaros Bay

WOHNEN Das Kempinski Hotel Barbaros Bay mit 149 Zimmern und 24 Suiten liegt an einer der schönsten Buchten der Halbinsel Bodrum, 20 Autominuten vom Hafen Bodrum entfernt. Das Hotel wurde auf einem 70 000 Quadratmeter großen Areal direkt auf die Klippen gebaut, dadurch hat man von jedem Zimmer Blick auf das Meer. Zum Hotel gehören vier Restaurants und drei Bars sowie ein 5500 Quadratmeter großer Spa-Bereich, DZ ab 180 Euro/Nacht, Deluxe-DZ ab 220 Euro, Junior Suite ab 290 Euro, jeweils bei Doppelbelegung, E-Mail: reservations.barbaros@kempinski.com.

BEWERBUNG Wenn Sie Zeit und Lust haben, für uns vom 23. bis 29. September als VIP-Leserreporter in die Türkei zu reisen, um anschließend im Reiseteil darüber zu berichten, dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit Bild bis 1. August an tz/Münchner Merkur Reiseredaktion in 81027 München oder per E-Mail an aktion@tz.de, Stichwort Türkei. Schreiben Sie darin bitte auch, wer Sie auf dieser Reise begleiten würde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Gutes Verhalten gilt auch in 10.000 Metern Höhe. Daher sollten sich diese Passagiertypen das nächste Mal genauer überlegen, ob ihr Verhalten angebracht ist.
Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Frauen packen anders als Männer? Eine Umfrage legt dies nahe. Demnach gehen sie dabei vor allem systematischer vor. Doch am Ende könnte dennoch zu viel im Koffer landen.
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Turbulenzen im Flugzeug treten häufig spontan auf. Nicht selten kommen Passagiere und Crew dabei zu Schaden. Das könnte sich ab nächstem Jahr ändern.
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Europäische Route der Backsteingotik
Der rote Backstein prägt die Landschaft Nordeuropas - als Baustoff für Kirchen, Rathäuser oder Giebelhäuser. Vor zehn Jahren gründete sich der Verein "Europäische Route …
Europäische Route der Backsteingotik

Kommentare