1 von 20
Von Barcelona bis Wien: Wo die Stars beim Städtetrip gerne absteigen.
2 von 20
Hotel de Crillon in Paris
3 von 20
Die Suite des Hotel De Crillion in Paris
4 von 20
Jennifer Lopez, Madonna, Mariah Carey und Elizabeth Taylor stehen im Gästebuch des Luxushotels De Crillion an der Place de la Concorde in Paris.
5 von 20
Wenn Stars wie Paul McCartney, Robbie Williams oder Prince deutsche Rheinromantik genießen wollen, buchen sie sich im Grand Hotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach ein.
6 von 20
Grand Hotel Schloss Bensberg
7 von 20
Schlosshotel Grunewald in Berlin: Die Grunewald-Suite wurde von Designer Karl Lagerfeld eingerichtet, mit exklusiven Details wie handbemalten französischen Kacheln im Bad.
8 von 20
The Morrison in Dublin: Wenn Stars wie Beyonce Knowles oder Christina Aguilera nach Dublin kommen, dann gibt es für sie nur eine Adresse: das Boutiquehotel The Morrison direkt am Fluss Liffey.

Die Top 10 Lieblingshotels der Promis

Ein Schnäppchen-Tipp sind sie sicher nicht, die Hotels, in denen Promis absteigen, aber sie haben zweifelsohne das gewisse Etwas.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wien: Impressionen der Hauptstadt Österreichs
Kaffehauskultur, Burgtheater und Wiener Schmäh: Die Donaumetropole ist reich an Geschichte und Geschichten. Aber das ist noch lange nicht alles.
Wien: Impressionen der Hauptstadt Österreichs
Von Atomprotest bis Wolfsrückkehr: Landleben à la Wendland
Urlaub machen, wo die Castoren rollen? Das ist kein Widerspruch. Das Wendland, ehemaliges DDR-Grenzgebiet und die am dünnsten besiedelte Region Deutschlands, lockt mit …
Von Atomprotest bis Wolfsrückkehr: Landleben à la Wendland
Whisky Trail in Schottland: Der Weg zum Wasser des Lebens
In Schottland gibt es einen Pfad, der führt zum flüssigen Gold. Auf dem Malt Whisky Trail öffnen acht Destillerien ihre Tore für die Besucher. Dort wird deutlich: Whisky …
Whisky Trail in Schottland: Der Weg zum Wasser des Lebens
Medellíns Metamorphose: Raus aus Escobars Schatten
Die Stadt gilt plötzlich weltweit als Vorbild und hip. Sie verdient mit dem Verkauf ihrer Konzepte für ein besseres Medellín sogar Geld. Der Bürgermeister kämpft …
Medellíns Metamorphose: Raus aus Escobars Schatten

Kommentare