„Amateure“: Rummenigge wütet gegen DFB-Spitze und bringt Ex-FCB-Star ins Gespräch

„Amateure“: Rummenigge wütet gegen DFB-Spitze und bringt Ex-FCB-Star ins Gespräch
+
Die Tower Bridge ist ein Wahrzeichen von London. Foto: Andreas Heimann

London: Tower Bridge für Autos gesperrt

Was für ein Gefühl: Über diese Brücke in London zu fahren, ist etwas Besonderes. Doch die Tower Bridge muss renoviert werden. Deshalb wird sie monatelang gesperrt werden.

London (dpa) - Die Londoner Tower Bridge, eines der Wahrzeichen der britischen Hauptstadt, wird renoviert. Sie soll von Oktober an für drei Monate für Autos gesperrt werden. Das teilte die zuständige Behörde in London mit.

Das 122 Jahre alte Bauwerk wird jeden Tag von rund 40 000 Menschen und 21 000 Fahrzeuge überquert. Ausgebessert werden sollen zum Beispiel die Torbögen an den Zufahrten zur Brücke.

Fußgänger können die Brücke aber weiter nutzen. Nur an drei Wochenende soll sie komplett gesperrt werden. Auch der Blick auf das neugotische Bauwerk wird nur geringfügig eingeschränkt: Gerüste solle es so gut wie keine geben, teilte das städtische Verkehrsamt mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Einmal richtig abtauchen: Etwa zwei Kilometer vor der Küste Floridas wurde im Golf von Mexiko eine Ausstellung der besonderen Art installiert. Der Eintritt ist frei, …
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Erholung auf Föhr oder Trubel in Prag und Warschau
Freunde von kulinarischen Genüssen und Bewegung können sich auf eine ganz besondere Radroute freuen. Auf Föhr führt die "Schlemmerpartie" mit Stopps bei lokalen …
Erholung auf Föhr oder Trubel in Prag und Warschau
Karnevalskreuzfahrt und Mega-Schiffe bei Tui Cruises
Im Frühjahr schickt Tui Cruises einen "Jeckliner" auf See - mit Guido Cantz als Moderator an Bord. Im Winter ist die "Mein Schiff Herz" rund um die Kanaren unterwegs. …
Karnevalskreuzfahrt und Mega-Schiffe bei Tui Cruises
Unglaublich: Mit diesen Waffen wollten Passagiere ins Flugzeug steigen
Dass man keine Nagelschere oder ein Feuerzeug im Handgepäck mitnehmen sollte, dürfte vielen bekannt sein. Umso erstaunlicher ist es, was manche Passagiere versucht …
Unglaublich: Mit diesen Waffen wollten Passagiere ins Flugzeug steigen

Kommentare