+
Laut eines Luftfahrtexperten werden die EU und Großbritannien versuchen, die Auswirkungen des Brexits auf den Flugverkehr so gering wie möglich zu halten. Foto: Andy Rain/EPA

Reisen nach Großbritannien

Wie wirkt sich der Brexit auf die Luftfahrt aus?

Viele Touristen sind verunsichert. Was wird sich beim Flugverkehr nach Großbritannien in Zukunft ändern? Die Prognose eines Luftfahrtexperten:

Hamburg (dpa/tmn) - Wie groß werden die Beeinträchtigungen des Brexits für den Flugverkehr sein? Und kann ich jetzt noch bedenkenlos einen Flug bei einer Airline aus Großbritannien in den kommenden Monaten buchen? Diese Fragen stellen sich derzeit viele Reisende.

Der Luftfahrtexperte Heinrich Großbongardt glaubt, dass sich die Auswirkungen eines Brexits ohne Deal mit der EU in Grenzen halten werden. Es sei davon auszugehen, dass Großbritannien und die EU die Auswirkungen auf den Luftverkehr so gering wie möglich halten werden.

"Die Notfallpläne schreiben den Status Quo fest", sagt Großbongardt. "Mit Flugausfällen vor allem rund um den Brexit-Termin selbst müssen Passagiere rechnen. In welchem Umfang, ist momentan aber absolut nicht vorherzusehen", so die Einschätzung des Experten. Die EU und Großbritannien hatten sich auf Notfallpläne geeinigt, um den Flugverkehr in Europa wie bisher weiterführen zu können.

Mit Blick auf die Sommer- und Herbstferien, die nach derzeitigem Stand viele Wochen nach einem Brexit-Termin liegen würden, sagt Großbongardt: "Da würde ich mir jetzt keine zu großen Sorgen machen." Wer etwa in den Herbstferien nach London fliegen wolle, könnte dies ruhig tun. "Man kann relativ bedenkenlos einen Flug buchen."

Auch im Fall eines Brexits ohne Abkommen sollen EU-Bürger zumindest bis 31. Dezember 2020 weiterhin mit dem Personalausweis nach Großbritannien einreisen können. Erst ab dem 1. Januar 2021 könnte ein Reisepass erforderlich sein, so das Auswärtige Amt. Eine Visumpflicht soll nicht kommen.

Informationsblätter der EU zu möglichen Brexit-Folgen

EU-Komission zu einem No-Deal-Szenario (Englisch)

Auswärtiges Amt: Reisehinweise für Großbritannien

Vorbereitung der Bundesregierung auf den Brexit (F&A)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Skrupelloser Passagier - Mitreisende droht mit Anzeige und fordert das von Stewardess
Im Flugzeug hat ein Passagier permanent gegen den Sitz seiner vor ihm platzierten Mitreisenden gehämmert. Diese will nun Konsequenzen ziehen und ihn anzeigen.  
Skrupelloser Passagier - Mitreisende droht mit Anzeige und fordert das von Stewardess
Eurowings streicht freies zweites Handgepäck im Basic-Tarif
Der günstigste Flugpreis heißt bei Eurowings gleichzeitig: Immer weniger Leistungen sind inklusive. Die Fluggesellschaft ändert ein weiteres Mal die Regeln für ihren …
Eurowings streicht freies zweites Handgepäck im Basic-Tarif
Das sind die 15 beliebtesten Reiseziele in der Türkei
Sonnenstunden, Strände und unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Türkei gilt seit Jahren als eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen.
Das sind die 15 beliebtesten Reiseziele in der Türkei
Urlaubsfeeling zu Hause: Zehn Orte in Deutschland mit Mallorca-Flair
Im Winter haben viele Deutsche eine Prise Mittelmeer-Flair nötig. Auch hierzulande wecken Orte Urlaubsgefühle und erinnern an die Lieblingsinsel der Deutschen.
Urlaubsfeeling zu Hause: Zehn Orte in Deutschland mit Mallorca-Flair

Kommentare