+
Am ersten Januarwochenende legen Mitarbeiter der Lufthansa in Paris die Arbeit nieder.

Französische Gewerkschaften

Lufthansa streikt an Pariser Flughafen

Paris - Nichts geht mehr in Paris: Französische Gewerkschafter der Lufthansa haben für das erste Wochenende im Januar einen Streik am Charles de Gaulle-Flughafen angekündigt.

Die Mitarbeiter des Bodenpersonals und der Passagierabfertigung der deutschen Fluggesellschaft sollen von Freitagmorgen bis Montagmorgen die Arbeit niederlegen, bestätigte eine Lufthansa-Sprecherin am Donnerstag in Frankfurt am Main die Pläne. In diesem Zeitraum sind etwa 50 Flüge von und nach Paris geplant.

„Es könnte zu Beeinträchtigungen kommen, falls tatsächlich gestreikt wird“, sagte die Sprecherin. Hintergrund ist eine Sparmaßnahme der Lufthansa. Die Fluglinie will künftig die Abfertigung der Passagiere an einen externen Dienstleister übertragen. Passagiere sollten sich vor Abflug auf der Lufthansa-Webseite erkundigen, sagte die Sprecherin.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urlaub 2020 trotz Coronavirus in Deutschland: Überraschungen bei den beliebtesten Reisezielen
Trotz der Coronavirus-Pandemie und Reisewarnungen muss man nicht auf Urlaub verzichten. Das sind die beliebtesten Reiseziele in Deutschland.
Urlaub 2020 trotz Coronavirus in Deutschland: Überraschungen bei den beliebtesten Reisezielen
Kanaren-Urlaub: Flughäfen öffnen am 1. Juli - spanische Regierung setzt wichtiges Zeichen
Die Kanarischen Inseln führen den Weg zur Wiedereröffnung für den Tourismus an: Ab 1. Juli sollen große Flughäfen der Kanaren für internationale Flüge öffnen.
Kanaren-Urlaub: Flughäfen öffnen am 1. Juli - spanische Regierung setzt wichtiges Zeichen
Flugausfälle: Airlines schulden Passagieren 24 Milliarden Euro
Seit Mitte März sind in Europa rund 147 Millionen Passagiere von Flugausfällen betroffen. Die wenigsten haben bisher eine Erstattung ihrer Ticketkosten erhalten.
Flugausfälle: Airlines schulden Passagieren 24 Milliarden Euro
Südtirol bietet Touristen Gratis-Coronatest
Italien hat es nicht leicht, während der Corona-Krise wieder Touristen ins Land zu holen. Eine Urlaubsregion will nun zu einer besonders konsequenten Schutzmaßnahme …
Südtirol bietet Touristen Gratis-Coronatest

Kommentare