+
Touristn am Maccu Piccu winken einem Helikopter, der die Urlauber ausfliegen soll.

Machu Picchu: Zwei Tote bei Erdrutsch auf dem Inka-Weg 

Bei einem Erdrutsch auf dem berühmten Inka-Weg nach Machu Picchu sind am Dienstag ein argentinischer Tourist und ein peruanischer Führer getötet worden.

Drei weitere Touristen wurden verletzt, wie Behördensprecher Hernet Moscoso mitteilte. Der Inka-Weg, der von der früheren Inka-Hauptstadt Cuzco nach Machu Picchu führt, wurde geschlossen. Bislang wurden fünf Menschen bei Überschwemmungen und Erdrutschen getötet.

Touristen sitzen noch fest.

Die Behörden flogen zudem mehr als 60 Touristen aus dem Dorf Machu Picchu Pueblo in der Nähe der antiken Festung aus, die dort wegen starken Regens und Erdrutschen festsaßen. Fast 2.000 Touristen harrten dort noch immer aus. Ein Erdrutsch hatte zuvor die Bahnverbindung in das Gebiet blockiert. Die gestrandeten Reisenden seien “wütend und besorgt, einige sind verzweifelt“, sagte ein Sprecher des Ortes Ruben Baldeon.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tirol sperrt Landstraßen für Durchgangsverkehr
Nach Blockabfertigungen an der Grenze greift Österreich erneut in den Reiseverkehr ein: An Wochenenden gilt ein Fahrverbot auf Landstraßen, die häufig zur Umfahrung der …
Tirol sperrt Landstraßen für Durchgangsverkehr
Russland will elektronisches Visum einführen
Um ein Visum zu bekommen, müssen Russland-Reisende viel Aufwand betreiben. Bald soll das Verfahren digitalisiert werden. Die elektronische Einreiseerlaubnis begrenzt den …
Russland will elektronisches Visum einführen
Qatar Airways ist beliebteste Fluggesellschaft der Welt
Qatar Airways hat es in der Rangliste der Marktforscher von Skytrax auf Platz eins geschafft - vor zwei asiatischen Airlines. Die Lufthansa rutschte in Sachen …
Qatar Airways ist beliebteste Fluggesellschaft der Welt
Dieses Verhalten am Kreuzfahrt-Pool ist streng verboten - aber viele tun es trotzdem
Eine Kreuzfahrt dient der Erholung und kulturellen Weiterbildung. Doch an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gibt es auch Regeln, die Passagiere kennen sollten.
Dieses Verhalten am Kreuzfahrt-Pool ist streng verboten - aber viele tun es trotzdem

Kommentare