+
Vor 200 Jahren sammelten die Brüder Grimm fast 600 deutsche Sagen. In Hameln startet am Pfingstwochenende (25./26. Juni) der Jubiläums-Auftakt. Foto: Peter Steffen

Märchenstraße feiert 200 Jahre Sagen der Brüder Grimm

Die Deutsche Märchenstraße gehört zu den kulturell bedeutendsten Urlaubsregionen in Deutschland. Ein Besuch lohnt sich in diesem Jahr besonders, denn viele dazugehörige Städte und Orte feiern 200 Jahre Sagen der Brüder Grimm.

Hameln (dpa) - Zwei Jahre lang wollen sich die Orte entlang der Deutschen Märchenstraße mit Festen, Ausstellungen und Theater auf ihre Sagen besinnen. Hintergrund sind die fast 600 deutschen Sagen, welche die Brüder Grimm zwischen 1816 und 1818 gesammelt und veröffentlicht haben.

Der Jubiläums-Auftakt wird am Pfingstwochenende (25./26. Juni) in der Rattenfängerstadt Hameln gefeiert, wie die Veranstalter mitteilten. Geplant sind unter anderem kostenlose Führungen, die Rattenfänger-Freilichtspiele sowie die regionalen Musicals "Rats" und "Münchhausen". "Märchenfiguren werden durch die Fußgängerzone wandeln", sagte Harald Wanger von der Hameln Marketing und Tourismus GmbH.

Der Rattenfänger ist eine der weltweit berühmtesten deutschen Sagen. Er steht auf der deutschen Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes. Zur Deutschen Märchenstraße, die auch bei Touristen aus Asien und den USA beliebt ist, gehören mehr als 50 Orte zwischen Hanau und Bremerhaven. "Die Sagen haben einen besonderen Charme wegen ihres konkreten historisch-räumlichen Bezugs", sagte der Geschäftsführer der Deutschen Märchenstraße, Benjamin Schäfer. Häufig mischten sich auch Sagen- und Märchenfiguren. "Das gilt zum Beispiel für die Geschichten über Frau Holle, die rund um den Hohen Meißner in Nordosthessen angesiedelt sind."

Deutsche Märchenstraße

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Karibik-Urlauber haben es nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach "Irma" wütet nun "Maria". Reiseveranstalter kommen Betroffenen entgegen.
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Diese Häuser berühmter Personen sind sowohl unter kulturellen als auch historischen Aspekten sehenswerte Ausflugziele auf einer Reise durch Deutschland.
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit
Nachdem die Fluggesellschaft Air Berlin alle Karibik-Flüge ab Ende September gestrichen hat, übernehmen die Airlines Eurowings und Condor ab Düsseldorf neue Strecken in …
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit

Kommentare