+
Die Mittelmeerinsel Mallorca ist bei Urlaubern sehr beliebt.  

Schluss mit lustig

Mallorca: Magaluf will Saufgelage verbieten

Auf der Insel Mallorca vergessen viele Touristen ihre Manieren. Nach der Hauptstadt Palma de Mallorca will nun auch Magaluf gegen betrunkene Urlauber vorgehen.

Der Partyort Magaluf auf Mallorca verbietet den Alkoholkonsum auf der Straße. Ab 1. Mai soll eine entsprechende Verordnung gelten, berichtet die „Mallorca Zeitung“ online.

Eine ähnliche Regel gilt bereits in der Hauptstadt Palma de Mallorca. Magaluf in der Gemeinde Calvià würde am liebsten auch Pub Crawls, organisierte Sauftouren von Bar zu Bar, unterbinden.

Dies dürfte aber schwierig werden, weil über ein solches Verbot die Balearen-Regierung oder die Zentralregierung zu entscheiden hat. Der Ort ist vor allem bei britischen Touristen als Partyhochburg beliebt.

Die 10 schönsten Inseln der Welt

Die 10 schönsten Inseln der Welt

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Gutes Verhalten gilt auch in 10.000 Metern Höhe. Daher sollten sich diese Passagiertypen das nächste Mal genauer überlegen, ob ihr Verhalten angebracht ist.
Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Frauen packen anders als Männer? Eine Umfrage legt dies nahe. Demnach gehen sie dabei vor allem systematischer vor. Doch am Ende könnte dennoch zu viel im Koffer landen.
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Turbulenzen im Flugzeug treten häufig spontan auf. Nicht selten kommen Passagiere und Crew dabei zu Schaden. Das könnte sich ab nächstem Jahr ändern.
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Europäische Route der Backsteingotik
Der rote Backstein prägt die Landschaft Nordeuropas - als Baustoff für Kirchen, Rathäuser oder Giebelhäuser. Vor zehn Jahren gründete sich der Verein "Europäische Route …
Europäische Route der Backsteingotik

Kommentare