Bei Mangel haftet das Hotel

München - Weist ein Hotelzimmer bei Anmietung einen Mangel auf, haftet der Vermieter auch ohne Verschulden und unabhängig davon, ob er technische Normen eingehalten hat.

Besteht eine Gefahrenquelle im Zimmer, ist dies ein Mangel. Das hat jetzt das Münchner Amtsgericht entschieden. Im aktuellen Fall ging es um eine Kieferorthopädin, die sich 2008 in einem Hotel verletzte, weil die Duschtür beim Öffnen explosionsartig barst. Ihre Brille wurde beschädigt, später war eine OP am Zeigefinger nötig. Die Klägerin erhält die Kosten für eine neue Brille ­sowie 2000 Euro Schmerzensgeld.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In diesen Ländern haben Sie die beste Sicht auf den "Blutmond"
Einen Vollmond erleben wir in der Regel einmal im Monat - doch eine Mondfinsternis wie 2018 nur sehr selten. Auf diesen Winkeln der Erde sehen Sie am meisten davon.
In diesen Ländern haben Sie die beste Sicht auf den "Blutmond"
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und …
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Täglich werden tausende Flugzeugessen durch die Kabinen der Welt gerollt. Der Bedarf an frischen Lebensmitteln ist riesig und diese futuristischen Farmen sollen ihn …
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat

Kommentare