+
Wird im Flugzeug das Mindestmaß an Bewegungsfreiheit nicht gewährleistet, dann liegt ein Mangel vor. Foto: Christian Charisius

Mangel im Flieger: Deutlich eingeschränkte Beinfreiheit

Langes Sitzen auf Langstreckenflügen ist sehr anstrengend. Fehlt dazu noch der nötige Platz für die Beine, kann die Reise zur Tortur werden. Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass ein Mangel vorliegt, wenn die Beinfreiheit deutlich eingeschränkt wird.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Besteht wegen eines übergewichtigen Mannes auf dem Vordersitz im Flugzeug weniger Beinfreiheit als normal, ist dies ein Mangel. Dem Passagier steht ein reduzierter Flugpreis zu. Das entschied das Amtsgericht Frankfurt am Main.

In dem verhandelten Fall war die Lehne des übergewichtigen Vordermanns fünf bis zehn Zentimeter weiter zurückgebogen als technisch vorgesehen. Dadurch hatte der 1,95 Meter große Kläger deutlich weniger Beinfreiheit als erwartet. Deshalb verklagte er die Airline. Das Gericht gab ihm Recht.

Der Fluggast dürfe erwarten, dass er einen Sitzplatz hat, der - zumal auf einem Langstreckenflug - ein Mindestmaß an Bewegungsfreiheit erlaubt, so das Urteil. Wenn eine Airline in ihre Flugzeuge Sitze einbaut, die so materialschwach sind, dass die Rückenlehne durch einen übergewichtigen Passagier weiter zurückgebogen wird als technisch vorgesehen, sei dies ein Mangel (Az.: 31 C 4210/14 [17]). Über den Fall berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in der Zeitschrift "ReiseRecht aktuell".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugfahren mit Hund: Worauf muss ich achten?
Sie möchten Ihren Hund mit auf die Zugreise nehmen? Was Sie dafür alles beachten sollten, was das Zugticket für Ihren Hund kostet und mehr erfahren Sie hier.
Zugfahren mit Hund: Worauf muss ich achten?
Flexibler Skipass für Familien mit Kleinkind im Pitztal
Skifahren mit der ganzen Familie - das wird meist ein teurer Ferienspaß. Allein die Skipässe verzehren einen beachtlichen Teil der der Urlaubskasse. Einige Skiorte …
Flexibler Skipass für Familien mit Kleinkind im Pitztal
Luxemburg-Touristen bald auf virtueller Zeitreise unterwegs
Im modernen Sightseeing-Bus durch eine Stadt wie vor 150 Jahren fahren? Und vergleichen, wie es damals aussah und heute aussieht? Dank virtueller Realität geht das. Im …
Luxemburg-Touristen bald auf virtueller Zeitreise unterwegs
Dreh von "Adam sucht Eva": Machen Sie Urlaub auf dieser Trauminsel
Seit 11. November heißt es wieder: Prominente und andere Nackedeis tummeln sich im Urlaubsparadies. Doch wo befindet sich die idyllische Trauminsel eigentlich?
Dreh von "Adam sucht Eva": Machen Sie Urlaub auf dieser Trauminsel

Kommentare