+
Unter der Sandoberfläche verbirgt sich oft mehr als man denkt. (Symbolbild)

Überraschung

Mann fängt kleine Luftblase im Sand mit Kamera ein - was er dann ausgräbt, ist beeindruckend

  • schließen

Ein Mann hat beeindruckende Szenen mit der Kamera festgehalten: Kleine Luftblasen, die aus dem Sand durch kleine Wellen nach oben steigen, verbergen etwas viel größeres.

Eine Szene am Strand, kleine Wellen bewegen sich über den Sand, alles scheint friedlich. Doch bei genauerem Hinsehen erkennt man kleine Luftblasen, die aus dem Sand nach oben steigen. Ein Mann hat mit einer Kamera festgehalten, woher die Luft wirklich kam.

Luftblasen im Sand am Strand entdeckt - riesiger Krebs kommt zum Vorschein

Auf dem Portal Reddit wurde jüngst ein kurzes Video gepostet, dass Sand an einem Strand in der Nahaufnahme zeigt. Kleine Wellen bewegen sich über den fast völlig friedlichen Sand. Nur an einer kleinen Stelle gibt es eine Mulde, die, wenn man ganz genau hinsieht, kleine Luftblasen absondert. Im Video wird der Zuschauer darauf aufmerksam gemacht, weil jemand mit dem Finger auf eben dieses kleine Loch im Sand deutet.

In der Aufnahme ist weiter zu sehen, wie jemand mit einer Schaufel rund zwanzig Zentimeter entfernt von dem kleinen Loch in den Sand stößt. Dann hebelt er die Schaufel ein wenig nach oben - und wie von Zauberhand zeichnet sich im Sand für wenige Sekunden der Umriss eines Krebses ab. Doch es bleibt nicht beim Umriss, denn nur kurze Momente später hat derjenige, der das Video gedreht hat, einen großen Krebs ausgebuddelt.

Das beeindruckende Video wurde am 7. Februar 2019 bei Reddit von User "Jaredrap" gepostet. Ob es bereits älter ist, lässt sich nicht erkennen, und auch darüber, wo es gedreht wurde, gibt es keine Informationen. Schön anzusehen ist es aber in jedem Fall:

Small air bubble from r/Unexpected

Lesen Sie hier: Diese Strände sind aus schwarzem Sand - aus einem faszinierenden Grund.

Nach nur wenigen Stunden, die das Video online verfügbar war, hatten bereits rund 1.000 User darunter ihre Überraschung über das Erscheinen des Krebses zum Ausdruck gebracht. Ein User schreibt: "Mein Lieblingsteil ist der kurze Moment, in dem man den krabbenförmigen Sand sieht." Ein anderer meint: "Ich bereue gerade all die Male am Strand als Kind, als ich meine Finger in diese Löcher gesteckt habe, um zu sehen, was sich darin befindet."

Und manch einer gibt sogar ein paar Kindheitserinnerungen zum besten: "Ich erinnere mich, dass ich auch einmal solche Löcher in den Sand gegraben habe, als meine Finger plötzlich auf einer harten Oberfläche kratzten. Mein erster Gedanke war, dass ich einen Piratenschatz gefunden hatte, der ungefähr fünf Zentimeter unter der Sandoberfläche lag, aber als ich weiter grub, sah ich, dass es rot war. Als Kind wusste ich nicht, dass Krabben nur dann rot werden, wenn sie gekocht werden. Als mein Vater fragte, warum ich so ausgeflippt war, sagte ich ihm, ich hätte eine Krabbe gefunden, die wahrscheinlich versuchen würde, mich zu töten. Es stellte sich dann aber als kleine rote Schaufel heraus, die ich noch immer in meiner Garage habe."

Video: Die größte Sandburg der Welt

Auch interessant: Dieser Popcorn-Strand auf Fuerteventura lässt Urlauberherzen höher schlagen.

sca

Traumhafter Inselurlaub: Das sind zehn der schönsten Strände von Mallorca

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strandfoto geht nach hinten los: Frau schreit plötzlich panisch - sie hat allen Grund dazu
Türkisblaues Meer, weißer Sandstrand, eine Frau im weißen Bikini: Die perfekte Kulisse. Doch während alles auf Kamera festgehalten wird, gerät besagte Frau in Panik.
Strandfoto geht nach hinten los: Frau schreit plötzlich panisch - sie hat allen Grund dazu
Ryanair-Flugzeug verspätet sich - dann folgen "nervöse Angstzustände" für Passagiere
Eigentlich sollte es für 200 Passagiere nach Madrid gehen: Stattdessen saßen sie über Stunden in einer Ryanair-Maschine fest - aber es kommt noch dicker.
Ryanair-Flugzeug verspätet sich - dann folgen "nervöse Angstzustände" für Passagiere
Endlich: Auf diesem Kreuzfahrtschiff gibt es künftig kostenloses Internet
W auf Kreuzfahrt entspannen will, muss auf Internet nicht verzichten. Eine Reederei sorgt dafür, dass ihre Gäste flächendeckendes WLAN haben - kostenlos.
Endlich: Auf diesem Kreuzfahrtschiff gibt es künftig kostenloses Internet
Kein Scherz: Auf der Kreuzfahrt ist die Mitnahme eines Föhns meist verboten
Worauf sollten Sie beim Packen für die Kreuzfahrt achten? Zum Beispiel darauf, dass Sie keinen Föhn mitnehmen dürfen. Hier erfahren Sie, warum das so ist.
Kein Scherz: Auf der Kreuzfahrt ist die Mitnahme eines Föhns meist verboten

Kommentare