+
Masern an Bord: Passagiere der „Costa Pacifica“ könnten sich besonders zwischen dem 17. und 27. Februar angesteckt haben.

RIK warnt

Masern-Alarm auf Kreuzfahrtschiff

Nach einem Masern-Ausbruch auf einem Kreuzfahrtschiff warnt das Berliner Robert Koch-Institut (RKI) Mitreisende. Deutsche Passagiere könnten sich an Bord angesteckt haben.

Nach einem Masern-Ausbruch auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer hat das Berliner Robert Koch-Institut (RKI) deutsche Reisende aufgerufen, ihren Impfstatus zu prüfen. Passagiere des Schiffs „Costa Pacifica“ könnten sich besonders zwischen dem 17. und 27. Februar angesteckt haben, hieß es am Montag in einer Mitteilung. Bislang seien die Erkrankungen von sieben Besatzungsmitgliedern bestätigt.

Bei 40 Mitgliedern bestehe der Verdacht, sagte eine Sprecherin. Auf der „Costa Pacifica“ befanden sich demnach auch mehrere Hundert deutsche Passagiere, von denen ein Teil das Schiff bereits verlassen hat.

Wer bereits zwei Impfungen gegen Masern bekommen hat oder früher erkrankt war, gilt laut RKI als höchstwahrscheinlich geschützt. Das Institut empfiehlt, nach möglichem Kontakt zu einem Erkrankten und bei Fieber, Husten, Schnupfen, einer ¿Bindehautentzündung oder Hautausschlag zu Hause zu bleiben und einen Arzt zu kontaktieren.

Das Schiff hatte laut RKI am 27. Februar von Palma de Mallorca über Barcelona kommend in Civitavecchia (Norditalien) angelegt und befindet sich inzwischen auf dem Weg nach Marseille.

Reise: Souvenirs, die unter die Haut gehen

Reisekrankheiten -  Souvenirs die unter die Haut gehen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Dank guter Wetterbedingungen sind immer mehr Skigebiete bereit für die Saison. Nicht nur in den Alpen, sondern such in den deutschen Mittelgebirgen werden Wintersportler …
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein
Im Low-Cost-Bereich ist das eine Neuerung: Eurowings führt für einige Langstreckenflüge Business-Klasse-Tickets ein. Diese ermöglichen unter anderem mehr Beinfreiheit - …
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein

Kommentare