+
Mallorca erwartet in dieser Saison eine Rekordzahl an Gästen. An Touristen-Hotspots wie der Playa de Palma sollen nun auch mehr Polizisten zum Einsatz kommen. Foto: Emilio Rappold

Mehr Polizeipräsenz in Palma de Mallorca

Vor allem abends wird Palma de Mallorca zur Amüsierhochburg für Touristen. Das stellt die Stadt oft vor große Probleme. Da in dieser Saison noch mehr Urlauber erwartet werden, erhöht auch die Polizei die Zahl ihrer Beamten.

Palma de Mallorca (dpa/tmn) - Als Reaktion auf den zu erwartenden Touristenansturm im Sommer setzt Palma de Mallorca mehr Polizisten ein. Sie soll dafür sorgen, dass es auf den Straßen der Stadt sicher bleibt.

Vom 23. Mai bis zum 23. Oktober sollen 136 Beamte im Zentrum, an der Flaniermeile Paseo Maritimo und an der Playa de Palma für die Urlauber im Einsatz sein, berichtet die "Mallorca Zeitung".

Zuletzt waren es 94 Polizisten. Vor allem nachts soll das Polizeiaufgebot deutlich aufgestockt werden. Mallorca steht vor einer Rekordsaison. Palmas Bürgermeister José Hila will laut dem Bericht sicherstellen, dass die Stadt weiterhin beliebt bleibt - dazu gehöre die Sicherheit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urlaub mit Kindern und ohne: So unterschiedlich planen Reisende
Auf Urlaubsplanung haben Kinder einen großen Einfluss. Die Reiseplanung von Urlaubern mit Kindern unterscheidet sich daher auch stark von denen ohne Kinder. 
Urlaub mit Kindern und ohne: So unterschiedlich planen Reisende
Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Wie gut kennen Sie sich mit der Urlaubsinsel Mallorca aus? Hier können Sie Ihr Expertenwissen unter Beweis stellen!
Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Es muss nicht immer Strand sein: Die liebste Insel der Deutschen hat auch für Kulturinteressierte eine ganze Menge zu bieten.
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm
Es ist noch nicht zu spät für einen Badeurlaub am Mittelmeer. Zumindest nicht überall, wie ein Blick in die Liste der weltweiten Wassertemperaturen zeigt.
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm

Kommentare