+
Mit einer Sonderausstellung unter der Überschrift "1000 Jahre Kaiserdom Merseburg" feiern die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg das Jubiläum der Grundsteinlegung vor 1000 Jahren.

Mittelalter und Natur - 5 Tipps für Urlauber

Wer sich für das Mittelalter interessiert, sollte nach Merseburg fahren. Naturbegeisterte können stattdessen bei einer Audiotour den Mittelrhein kennenlernen.

1. Hochmittelalterliche Ausstellung in Merseburg

Die Sonderausstellung "1000 Jahre Kaiserdom Merseburg" ist für etwa drei Monate in Merseburg zu sehen. Anlass ist die Grundsteinlegung der Kathedrale des Bistums Merseburg im Jahr 1015, teilt Saale-Unstrut-Tourismus mit. Vom 10. August bis zum 9. November können Besucher etwa 150 Exponate im Dom und im Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg erkunden, darunter ein Kelch, der bedeutend für die Heiligsprechung von Heinrich II. war. Zusätzlich zur Ausstellung können Besucher zum Beispiel einen Schreibkurs in karolingischer Minuskelschrift belegen. Telefon: 03445/23 37 90

2. Carlo Ratti auf dem Tallinner Architektur Festival

Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Solche und andere Fragen stellen sich Architekturbegeisterte auf der Tallinner Architektur Biennale. Vom 9. September bis zum 18. Oktober wird unter dem Motto "Self-driven City" Architektur ausgestellt und diskutiert. Der Italiener Carlo Ratti, einer der einflussreichsten Architekten in Amerika, hält einen Vortrag. Tickets für das Festival gibt es für 29 Euro, einen ermäßigten Preis bis zum 31. August.

3. Weinfest auf Mallorca mit Traubenschlacht

Die Traube steht ganz im Mittelpunkt, wenn im mallorquinischen Ort Binissalem vom 18. bis 27. September die "Festa des Vermar" gefeiert wird. Das größte Weinfest der spanischen Insel lockt jedes Jahr Besucher und Einheimische in die Winzergemeinde im Landesinneren. Zur Eröffnung kommen Jugendliche zur traditionellen Traubenschlacht zusammen. Am Tag danach versuchen sie, mit den Füßen so viel Saft wie möglich aus den reifen Trauben zu pressen.

4. Den Mittelrhein per Audiotour erkunden

"Drachenfelsblick", "Mythos und Menschen am Rhein" und "Impulse aus einem weiten Tal": So heißen neue Audiotouren entlang des Mittelrheintals. Insgesamt gibt es sieben Routen mit 42 Beiträgen. Radfahrer scannen dabei den QR-Code auf Schildern an markanten Wegpunkten und können die Clips dann auf ihrem Smartphone abspielen, erklärt Romantischer Rhein Tourismus. Erzählt werden die Geschichten von Menschen aus der Region.

5. Wichtigste Straße auf Sizilien bis Herbst unterbrochen

Die wichtigste Straße Siziliens ist noch bis zum Herbst unterbrochen. Auf der A 19 zwischen Palermo und Catania hat sich ein Brückenpfeiler abgesenkt. Der Verkehr zwischen Scillato und Tremonzelli ist in beide Richtungen gesperrt, teilt der ADAC mit. Die Umleitung verläuft über eine kurvenreiche Parallelstraße, für die Autofahrer mindestens eine halbe Stunde mehr einplanen sollten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden Sie sich das sicher ganz schnell abgewöhnen...
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen
Mallorca ist mit das beliebteste Reiseziel bei den Deutschen. Jedes Jahr reisen Millionen von Urlaubern auf die Balearen-Insel. Doch das hat nun Konsequenzen.
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen

Kommentare