+
Der Panoramablick von den der Terasse der Tempel von Bagan ist gerade bei Sonnenauf- oder untergang sehr beliebt. Foto: Nyein Chan Naing

Myanmar verbietet Touristen Kletterei auf Tempeln in Bagan

Die Tempelebene von Bagan in Myanmar ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch Touristen haben nun das Nachsehen. Das Kulturebene wird teilweise gesperrt.

Rangun (dpa) - Nach Kritik der Touristenverbände hat Myanmar ein geplantes Kletterverbot an den Tempeln von Bagan teilweise zurückgenommen. Die Tempelebene rund 650 Kilometer nördlich der Hafenstadt Rangun ist die bedeutendste Touristenattraktion in dem südostasiatischen Land.

Die Betrachtung des Sonnenauf- und -untergangs von den Terrassen der Tempel gehört zu den populärsten Aktivitäten. Ab 1. März sollten Touristen nicht mehr auf die Jahrhunderte alten Bauwerke klettern dürfen, so hatte es das Kultusministerium verfügt. Am Dienstagabend relativierte es seine Ansage rasch wieder: Fünf Tempel seien von dem Verbot ausgenommen, teilte das Ministerium auf Facebook mit: sie heißen Bagan-Pyathatgyi, Shwesandaw, Süd-Guni, Nord-Guni und Thitsar Wadi.

Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit
Nachdem die Fluggesellschaft Air Berlin alle Karibik-Flüge ab Ende September gestrichen hat, übernehmen die Airlines Eurowings und Condor ab Düsseldorf neue Strecken in …
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit
Airline-News: Fluglinien erweitern ihre Angebote
Gute Nachrichten für Reisende: Viele Fluglinien bauen zum Ende des Jahres und im kommenden Jahr ihre Zusammenstellung von Reisezielen aus. Vor allem Urlauber in und …
Airline-News: Fluglinien erweitern ihre Angebote
Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt
Wer einmal richtig allein sein möchte, der sollte an diesen Ort reisen: Point Nemo im Pazifischen Ozean ist der einsamste und abgelegenste Ort der ganzen Welt.
Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Kommentare