+
Nachts im Aquarium

Mit den Haien schlafen

Sie verbreiten Schrecken und Begeisterung: Haie. Wer den Nervenkitzel liebt, kann jetzt statt im Hotel neben dem Haifischbecken übernachten. Angeblich ist die Nacht völlig ungefährlich.

Was machen Fische nachts? Und schnarchen Haie? In Lissabon können Urlauber diese Fragen ergründen. Das Ozeanarium bietet ein Übernachtungsprogramm speziell für Familien an.

Statt im Hotel zu nächtigen, schlafen die Gäste direkt vor dem Haifischbecken, teilt Turismo de Lisboa mit.

Das nächtliche Programm beginnt um 20.00 Uhr und richtet sich an Kinder ab vier Jahren. Kinder und Eltern lernen dabei die Lebensweise der Meerestiere spielerisch kennen.

Nach einer Filmvorführung und einem Snack wird geschlafen. Am Morgen schauen die Teilnehmer bei den Vorbereitungen für die Tierfütterung zu.

Die Nacht kostet 60 Euro pro Person. Die Teilnehmer müssen einen Schlafsack mitbringen. Das Programm wird in Portugiesisch und Englisch angeboten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Gutes Verhalten gilt auch in 10.000 Metern Höhe. Daher sollten sich diese Passagiertypen das nächste Mal genauer überlegen, ob ihr Verhalten angebracht ist.
Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Frauen packen anders als Männer? Eine Umfrage legt dies nahe. Demnach gehen sie dabei vor allem systematischer vor. Doch am Ende könnte dennoch zu viel im Koffer landen.
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Turbulenzen im Flugzeug treten häufig spontan auf. Nicht selten kommen Passagiere und Crew dabei zu Schaden. Das könnte sich ab nächstem Jahr ändern.
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Europäische Route der Backsteingotik
Der rote Backstein prägt die Landschaft Nordeuropas - als Baustoff für Kirchen, Rathäuser oder Giebelhäuser. Vor zehn Jahren gründete sich der Verein "Europäische Route …
Europäische Route der Backsteingotik

Kommentare