+
Berühmt, aber häufig überlaufen: die Ruinenstadt Machu Picchu in Peru. Die Besucherzeiten werden deshalb künftig neu geregelt. Foto: PROMPERÚ/dpa-tmn

Kulturstätte in Peru

Neue Besucherzeiten für Machu Picchu

Die Inkastadt Machu Picchu gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten weltweit. Daher herrscht dort oft ein großer Besucherandrang. Um diesen besser zu bewältigen, werden die Aufenthaltszeiten künftig begrenzt.

Cusco (dpa/tmn) - Der Zugang zur berühmten Inkastadt Machu Picchu in Peru wird zeitlich begrenzt. Ab dem 1. Juli erfolgt der Besuch in zwei Schichten - von 6.00 bis 12.00 Uhr und von 12.00 bis 17.30 Uhr.

So soll das Besucheraufkommen besser gesteuert werden, teilte das Fremdenverkehrsbüro des Landes mit. Bislang können sich Touristen mit einem gültigen Ticket den ganzen Tag lang in Machu Picchu aufhalten.

Tagestickets, die bereits für den Zeitraum von Juli bis Dezember 2017 gekauft wurden, behalten den Angaben zufolge ihre Gültigkeit. Der Verkauf der neuen Tickets startet am 1. Juni.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer
Leichte Entspannung, aber keine Entwarnung in Sachen Staus gibt es auf den deutschen Autobahnen. Die Automibilclubs zeigen, wo der Verkehr am Wochenende besonders dicht …
Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer
Wie viel CO2 stoße ich bei einer Flugreise aus?
Urlauber belasten das Weltklima. Der ökologische Fußabdruck jedes Touristen wird unter anderem durch einen Flug größer. Wie sehr er ansteigt, können Reisende errechnen.
Wie viel CO2 stoße ich bei einer Flugreise aus?
Neue Ausstellungen: Von Popmusik bis Mauer-Installation
Kunstliebhaber können aus dem Vollen schöpfen. Denn die Museen in Deutschland haben ein breites Programm zu bieten. Das reicht von 100 Jahre Popmusik über die Revolution …
Neue Ausstellungen: Von Popmusik bis Mauer-Installation
Unheimlich: Gehen in diesem Video Geister von Bord?
Wenn einem bei diesem Anblick nicht das Gruseln kommt: Dieses Video zeigt Bilder eines scheinbaren Geister-Flughafens. Spuk oder Video-Montage?
Unheimlich: Gehen in diesem Video Geister von Bord?

Kommentare