+
Von Städten wie Stuttgart, Berlin und Paderborn-Lippstadt bieten die Fluggesellschaften viele neue Verbindungen in den Süden an. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Airline-News

Neue Flüge nach Almería und Mykonos - Bauarbeiten in Boston

Spanien, Griechenland und Ägypten - für diese Reiseziele gibt es zahlreiche neue Flugverbindungen. Wer in das US-amerikanische Boston fliegen möchte oder dort startet, muss in nächster Zeit mit Verspätungen rechnen.

Mit Germania von Stuttgart nach Almería

Die Fluggesellschaft Germania hat eine neue Verbindung von Stuttgart ins spanische Almería aufgenommen. Die Hafenstadt in Andalusien wird immer freitags angeflogen, teilte Germania mit. Start in Deutschland ist 13.20 Uhr, Ankunft in Almería um 16.05 Uhr. Der Flug von Almería nach Stuttgart geht freitags um 9.45 Uhr.

Eurowings fliegt von Berlin nach Mykonos

Eurowings fliegt ab sofort von Berlin-Tegel nonstop auf die griechische Insel Mykonos. Der vierstündige Flug steht immer freitags im Plan, teilte der Flughafen Berlin Brandenburg mit. Mykonos ist eine Insel der Kykladen. Sie ist bekannt für ihr Nachtleben und auch beliebt bei lesbischen und schwulen Urlaubern.

Verspätungen am Flughafen Boston möglich

Am Airport in Boston müssen sich Reisende in der nächsten Zeit auf Flugverspätungen einstellen. Von Mitte Mai bis Ende Juni werden Bauarbeiten an Start- und Landebahnen durchgeführt, wie der Flughafenbetreiber mitteilt. Passagieren wird empfohlen, sich bei ihrer Airline über den jeweiligen Flugstatus zu informieren.

Mehr Flüge nach Kreta mit FTI

Der Reiseveranstalter FTI bietet im Sommer mehr Vollcharter-Flüge nach Kreta an als zunächst geplant. Von München, Düsseldorf und Leipzig aus starten weitere Maschinen nach Heraklion, teilte FTI mit. Insgesamt 9000 Plätze für Flugreisende kommen hinzu.

Von Paderborn-Lippstadt nonstop nach Hurghada

Vom Flughafen Paderborn-Lippstadt aus starten jetzt wieder Nonstopflüge nach Hurghada in Ägypten. Die Fluggesellschaft Fly Egypt bietet die Strecke seit Anfang Mai jeden Freitag an, wie der Flughafen mitteilt. Abflug in Deutschland ist morgens um 7.20 Uhr, die Ankunft am Roten Meer um 11.50 Uhr Ortszeit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Hier darf es länger dauern: Atemberaubende Zugstrecken weltweit
Spektakuläre Routen wie die der Transsibirischen Eisenbahn, der TranzAlpine oder der Copper Canyon Railway – hier darf die Fahrt gerne etwas länger dauern.
Hier darf es länger dauern: Atemberaubende Zugstrecken weltweit
So holen Sie sich Ihre Kosten nach der Flug-Stornierung zurück
Reisende, die ihren Flug nicht angetreten haben, können sich grundsätzlich fast den gesamten Ticketpreis erstatten lassen. Hier erfahren Sie, wie das geht.
So holen Sie sich Ihre Kosten nach der Flug-Stornierung zurück
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere

Kommentare