+
Mit der "Reise-Check-Karte" haben Reisende ihre Rechte im Brieftaschenformat immer dabei.

Neue Infokarte mit allen Rechten für Reisende

München - Die neue "Reise-Check-Karte", die Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner vorgestellt hat, passt in jede Breiftasche und klärt Reisende über ihre Rechte auf.

Reisende können ihre Rechte zukünftig im Geldbeutel bei sich tragen: Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat am Montag in München eine “Reise-Check-Karte“ vorgestellt. Sie enthält die wichtigsten Informationen zu den Passagierrechten bei Flugstornierungen, Zugausfällen und Fahrkostenerstattungen sowie konkrete Verhaltenstipps.

Bei Pannen mit Bahn oder Flugzeug sei es am wichtigsten, sich den konkreten Vorfall schriftlich vom Personal bestätigen zu lassen, erklärte Aigner. Eventuelle Ersatzansprüche müssten die Kunden dann an das jeweilige Unternehmen richten. Bei Verspätungen ab einer Stunde bekommen Bahnfahrer beispielsweise 25 Prozent ihrer Fahrkosten erstattet, für zwei Stunden Warten gibt es den halben Ticketpreis zurück.

Fluggäste werden erst ab einer Wartezeit von drei Stunden entschädigt, dafür wird ihnen aber der komplette Preis erstattet. Bei Unklarheiten oder Streitigkeiten mit den entsprechenden Verkehrsunternehmen können sich Reisende an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (söp) wenden. Dort wird ermittelt, ob und in welchen Umfang ein Anspruch auf Kostenerstattung besteht. Die “Reise-Check-Karte“ kann im Internet heruntergeladen werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Stewardess belauscht? Frau wird aus Flugzeug geworfen
Weil eine Frau gegenüber ihrem Freund über Regelschmerzen klagte, erlebte ein Paar eine Überraschung: Die Crew hatte gelauscht und beide des Flugzeugs verwiesen.
Von Stewardess belauscht? Frau wird aus Flugzeug geworfen
Neues Museum für Möbeldesign in Stockholm
Wer Stockholm besucht, der denkt vermutlich als erstes an Astrid Lindgren oder das Vasa-Museum. Seit kurzem gibt es in Schwedens Hauptstadt nun auch ein Museum für …
Neues Museum für Möbeldesign in Stockholm
Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Laute Nachbarn, kaputte Aufzüge und defekte Klimaanlagen: Das sind die nervigsten Dinge, die Urlaubern in Hotels passieren - und das nicht einmal selten.
Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung
Ein Flugzeug musste auf seinem Weg von Dubai nach Amsterdam in Österreich unerwartet landen, weil ein Passagier während des Fluges übermäßig starke Blähungen hatte.
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung

Kommentare