+
Jakobsmuschel ist das Symbol der Pilger die nach Santiago de Compostela gehen.

Neue Verbindung zum Jakobsweg in Oberbayern

In Oberbayern gibt es demnächst eine neue Verbindung zum Jakobsweg nach Galicien. Am 10. Juni wird der “Isar-Loisach-Leutascher-Ache-Inn-Weg“ eröffnet.

Er verbindet nach Angaben des Tourismusverbandes Oberbayern den südbayerischen und den Tiroler Jakobsweg. Die Strecke führt über 120 Kilometer durch das Isartal, durch Orte wie Wallgau und Mittenwald sowie durch die Leutascher Geisterklamm. Entlang des Wegs liegen auch die Klöster Schäftlarn und Benediktbeuren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue "Norwegian Bliss" erhält Elektro-Kartbahn
Kreuzfahrt-Passagieren soll nicht langweilig werden. Deshalb rüsten die Reedereien ihre Schiffe auf. Die neue "Norwegian Bliss" bietet seinen Gästen eine Kartbahn, einen …
Neue "Norwegian Bliss" erhält Elektro-Kartbahn
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Die Insolvenz von Air Berlin dürfte sich auch auf Pauschalreisen auswirken. Wenn Flüge wegfallen, kann das den Urlaub vermiesen. Verbraucher haben aber Rechte.
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?
Die häufigste Ursache für Turbulenzen an Bord eines Flugzeugs sind Luftlöcher. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie sollten Passagiere damit umgehen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?

Kommentare