Eine Familie informiert sich an einer Station der Liberation Route Europe. Foto: Liberation Route Europe/dpa-tmn
+
Eine Familie informiert sich an einer Station der Liberation Route Europe. Foto: Liberation Route Europe/dpa-tmn

Route der Befreiung

Neuer Weitwanderweg durch Europa geplant

Ab 1944 machten sich alliierte Streitkräfte von London aus auf den Weg, um Europa von der Nazi-Herrschaft zu befreien. Ihrer Route können Geschichtsinteressierte bald auf einem neuen Gedenkwanderweg folgen.

London (dpa/tmn) - Zur Befreiung Europas durch die Alliierten vor 75 Jahren entsteht ein besonderer Weitwanderweg: Entlang der bestehenden Liberation Route Europe führt ein Wanderpfad ab dem kommenden Jahr von London über Frankreich, Belgien und die Niederlande nach Berlin.

Die Eröffnung ist für Mai 2020 geplant. Darauf macht das Niederländische Büro für Tourismus aufmerksam. Entlang des Weges stehen Vektoren, die der Architekt Daniel Libeskind entworfen hat und wichtige Orte aus der letzten Phase des Zweiten Weltkriegs markieren.

Sie sollen im Abstand von jeweils fünf Kilometern zueinander aufgestellt werden. Die rund 3000 Kilometer lange Route verbindet bestehende Wege miteinander.

In Europa finden 2019 und 2020 zahlreiche Gedenkveranstaltungen, die sich dem Kriegsende vor 75 Jahren widmen. Die Liberation Route Europe versteht sich als länderübergreifende Gedenkstätte.

Informationen zum Hiking Trail and Vectors of Memory (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maskenpflicht in Urlaubsländern: Bis zu 400 Euro bei Verstößen
In vielen Urlaubsländern gilt momentan eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum. Bei Nichtbeachtung regnet es teilweise saftige Bußgelder. Eine Übersicht.
Maskenpflicht in Urlaubsländern: Bis zu 400 Euro bei Verstößen
Menschenleeres Venedig: So einzigartig haben Sie die Lagunenstadt noch nie gesehen
Der einstige Touristen-Magnet Venedig ist aufgrund der Corona-Krise zu einer Geisterstadt geworden. Einmalige Bilder zeigen die leergefegte Lagunenstadt.
Menschenleeres Venedig: So einzigartig haben Sie die Lagunenstadt noch nie gesehen
Mallorca kündigt Vorgehen gegen "Sauftourismus" an
Klar, Alkohol lässt die Hemmungen sinken. Wer betrunken ist, denkt wohl kaum noch an das Tragen einer Schutzmaske oder an Abstandregeln - vor allem nicht die …
Mallorca kündigt Vorgehen gegen "Sauftourismus" an
Glücksmuseum in Kopenhagen eröffnet
Laut dem World Happiness Report gehört Dänemark schon seit einigen Jahren zu den drei glücklichsten Ländern der Erde. Was den dänischen Weg zum Glück so besonders macht, …
Glücksmuseum in Kopenhagen eröffnet

Kommentare