+
Der Innenraum eines Finnair Airbus A350 XWB. Die Airline rüstet ihre Flotte mit WLAN aus. Foto: Daniel Bockwoldt (Archiv)

Neues aus der Luft: Nonstop-Verbindung und WLAN

Viele Airlines bieten für die Wintersaison neue Flugverbindungen an. Den Anfang macht Thai Airways mit einer neuen Nonstop-Route direkt ab Frankfurt. Auch Billiganbieter Wow Air stockt sein Angebot auf. Währenddessen setzt Finnair in Europa auf drahtloses Internet.

Thai Airways fliegt nonstop von Frankfurt nach Phuket

Thai Airways nimmt zur Wintersaison 2016/17 eine Nonstop-Flugverbindung von Frankfurt nach Phuket in den Flugplan auf. Vom 16. November an wird die Strecke dreimal wöchentlich jeweils am Mittwoch, Freitag und Sonntag geflogen, teilte die Fluggesellschaft mit. Die Flüge starten in Deutschland immer um 20.30 oder 20.55 Uhr und landen jeweils am Folgetag um 14.00 Uhr in Phuket. Die Insel Phuket liegt an der Südwestküste des asiatischen Landes und ist eines der wichtigsten Touristenzentren Thailands.

Las Vegas, Ibiza, Faro: Neue Eurowings-Strecken im Sommer 2017

Eurowings nimmt im Sommer 2017 mehrere neue Strecken ab verschiedenen deutschen Städten in den Flugplan auf. Ab dem Flughafen Köln/Bonn geht es jeden Montag und Donnerstag nach Las Vegas, teilte die Airline mit. Pula auf der kroatischen Halbinsel Istrien und das polnische Krakau werden neu ab Düsseldorf angeflogen. Von Berlin-Tegel und Hannover geht es nach Faro an der Algarve, zudem wird ab der niedersächsischen Landeshauptstadt auch Ibiza bedient. Drei neue Flüge starten von Stuttgart aus: nach Larnaka auf Zypern, ins französische Lyon und nach Pisa in der Toskana.

Wow Air verdoppelt Flugverbindungen im Winter

Der isländische Billigflieger Wow Air verdoppelt zum Winter sein Flugprogramm in Richtung Island und Nordamerika. Ab Ende Oktober 2016 wird es sechs wöchentliche Nonstop-Verbindungen von Berlin-Schönefeld nach Island geben, bislang waren es drei. Ab Dezember gibt es zudem tägliche Flüge von Frankfurt nach Reykjavík. Das teilte Wow Air mit. Ab Island gibt es dann mehr Anschlussflüge als bisher nach New York und Boston.

Finnair rüstet Europa-Flotte mit WLAN aus

Finnair stattet alle Airbus A320 der Europa-Flotte mit WLAN an Bord aus. Die Umrüstung wird im Mai 2017 beginnen und soll laut Airline im Juni 2018 abgeschlossen sein. Passagiere können dann mit mindestens 12 Megabyte pro Sekunde im Flieger surfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Versicherungen Reisende wirklich brauchen
Im Urlaub soll nichts schiefgehen. Und wenn doch etwas passiert, gibt es immer noch Reiseversicherungen. Doch welche lohnen sich wirklich?
Welche Versicherungen Reisende wirklich brauchen
Lauernde Gefahr auf Reisen: So schlimm können sich Bettwanzen auswirken
Ein einjähriges Mädchen wird von Bettwanzen gebissen - die Auswirkungen sind verheerend. Warum Bettwanzen immer häufiger werden - und was Sie dagegen tun können.
Lauernde Gefahr auf Reisen: So schlimm können sich Bettwanzen auswirken
An Bord: Darum müssen Sie Ihr Smartphone wirklich in den Flugmodus stellen
Smartphones müssen an Bord eines Flugzeugs in den Flugmodus gestellt werden. Doch wieso ist das so? Und welche Auswirkungen hat es, wenn ich es nicht tue?
An Bord: Darum müssen Sie Ihr Smartphone wirklich in den Flugmodus stellen
Wer diese Stempel im Pass hat, kann an Flughäfen massive Probleme bekommen
Manchmal endet ein Urlaub schon bei der Grenzkontrolle am Flughafen: In einigen Ländern kann ein bestimmter Stempel im Pass bei der Einreise echte Probleme machen.
Wer diese Stempel im Pass hat, kann an Flughäfen massive Probleme bekommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.