+
Für das 900-jährige Jubiläum sind in Köthen viele Veranstaltungen geplant. Foto: Jan Woitas

Neues Jahr, neue Reisen: 900 Jahre Köthen, Stuttgart-Touren

Köthen (dpa/tmn) - Kleine Stadt ganz groß: Das sachsen-anhaltische Köthen, Bachstadt und Zentrum der Homöopatie, wird nächstes Jahr 900 Jahre alt. In Stuttgart können Besucher auf den neuen "Entdeckungstouren 2015" die Stadt von einer ganz neuen Seite erleben.

Köthen feiert 900. Geburtstag

Das mittelalterliche Köthen in Sachsen-Anhalt feiert im Jahr 2015 seine 900 Jahre Geschichte. Im Jahr 1115 wurde die Stadt zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Heute gilt sie oft als Welthauptstadt der Homöopathie, weil der Weltverband homöopathischer Ärzte seinen Sitz von Genf dorthin verlegte. Zum Jubiläumsjahr plant die Bachstadt zahlreiche Veranstaltungen. Am 7. Februar gibt es ein Klassikkonzert in der Schlosskapelle, teilt die Tourismusvertretung mit. Zum Sachsen-Anhalt-Tag im Mai sollen 150 000 Besucher kommen. Viele Gebäude im Zentrum wurden restauriert.

Entdeckungstouren durch Stuttgart

Früchte aus der Region, Riechproben oder ausgewählte Kunstorte: Auf den "Entdeckungstouren 2015" können Besucher Stuttgart aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen. Das teilt Stuttgart Marketing mit. Beim "Destillate-Tasting" gibt es zum Beispiel Früchte wie die Stuttgarter Birne Gaishirtle oder den Cox-Apfel in flüssiger und hochprozentiger Form. Aromen der Stadtgeschichte schnuppern Besucher beim Stadtrundgang "Immer der Nase nach". Die Tourenbroschüre bietet von Januar bis Dezember 2015 insgesamt 40 Rundfahrten und Rundgänge.

Viehtrieb nach Australien

Als Cowboy oder -girl durch das australische Outback reiten - diesen Traum können sich Urlauber beim Harry Redford Cattle Drive erfüllen. Drei Wochen lang, zwischen dem 2. und 21. Mai 2015 treiben Drover - australische Cowboys - und Gäste eine Herde von etwa 600 Rindern durchs Land. Von Lake Dunn im Hinterland von Queensland geht es über Aramac nach Barcaldine, teilt die Tourism Queensland mit. Übernachtet wird in Swags, typisch australischen Schlafsäcken. Für fünf Tage liegt der Preis bei rund 670 Euro. Sowohl erfahrene Reiter als auch Neulinge können teilnehmen. Buchungen sind ab sofort möglich.

Auf USA-Reisen Mitfahrgelegenheiten finden

Wer die USA auf eigene Faust erkundet, kann jetzt den Service von Mitfahrgelegenheit.de nutzen. Der Anbieter hat seine App unter dem Namen Carpooling auf den amerikanischen Markt gebracht. Reisende können so über ihr Smartphone oder Tablet Fahrer für längere Strecken finden oder im Mietwagen selbst Touristen mitnehmen. Die US-App sieht Carpooling.com zufolge so aus wie die deutsche Version. Sie sei allerdings zum Marktstart in den USA nicht ganz so komplex

Gratis-Angebote für Kinder bei Alltours

Bei Alltours übernachten Kinder in Begleitung ihrer Eltern im kommenden Sommer in mehr als 300 Hotels kostenlos. Im Jahr 2014 lag die Zahl noch bei 80 Hotels, teilte der Veranstalter mit. Angeboten werden die Gratis-Tarife in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Kroatien, den Niederlanden, Polen, Tschechien, Ungarn und der Schweiz.

Stadt Köthen

Tourismusportal Stuttgart

Harry Redford Cattle Drive, Australien (Englisch)

Carpooling Website (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann darf ich zuerst ins Flugzeug?
Vor vielen Flügen treffen Fluggäste am Boarding-Gate auf eine wartende Menschenmenge. In der Regel bleibt ihnen dann nichts anderes übrig, als sich dort einzureihen. …
Wann darf ich zuerst ins Flugzeug?
Mexiko plant Touristenzug zu bekannten Maya-Stätten
Wenn es nach Mexikos künftigem Präsidenten López Obrador geht, wird schon bald der Bau einer Bahntrasse entlang der wichtigsten Maya-Stätten beginnen. Auf einer Länge …
Mexiko plant Touristenzug zu bekannten Maya-Stätten
Airlines kündigen neue Ziele und Vielfliegerprogramme an
Die Airlines bauen ihr Angebot weiter aus: Wizz Air startet bald von Deutschland aus regelmäßig nach Tirana und Pristina. Condor steuert 14 zusätzliche Ziele in Spanien …
Airlines kündigen neue Ziele und Vielfliegerprogramme an
Reisenews: Denkmal-Tag, Zugspitz-Wanderweg und Taxi-App
Ein neuer Weitwanderweg bereichert die Zugspitz-Region: Natur und alte Bauwerke prägen die 200 Kilometer lange Route. Historische Gebäude besichtigen - dazu ermuntert …
Reisenews: Denkmal-Tag, Zugspitz-Wanderweg und Taxi-App

Kommentare