+
Der englische Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Charlie Chaplin als "Tramp". Foto: UPI

Neues Museum in der Schweiz widmet sich Charlie Chaplin

Melone, Bambusstock, ausgebeulte Hosen und übergroße Schuhe: Noch heute erkennen viele Menschen sofort den "Tramp", Charlie Chaplins bekannteste Filmfigur. Ein Museum in der Schweiz widmet sich nun dem Leben von Chaplin.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Dem Leben und Schaffen von Charlie Chaplin widmet sich ein neues Museum in der Schweiz. Das " Chaplin's World By Grévin" befindet sich in Corsier-sur-Vevey: Auf dem Landsitz verbrachte Chaplin die letzten 25 Jahre seines Lebens, wie Schweiz Tourismus mitteilt.

Eröffnet wird das Museum am 16. April. Regulär hat das Museum ab 17. April täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr offen. Tickets kosten regulär 23 Schweizer Franken (etwa 21 Euro), für Familien 68 Franken (rund 62 Euro). Das Museum umfasst das renovierte Herrenhaus, in dem Chaplins Leben dargestellt wird. Daneben gibt es ein Hollywood-Studio mit Gassen und Filmdekorationen und einen Park.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst
Sie sind das lange Warten am Gepäckband an Flughäfen leid? Dann können Sie jetzt aufatmen: Mit diesem Trick bekommen Sie Ihren Koffer immer zuerst.
Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst
Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Es gibt viele Theorien, warum und wann Menschen weinen. Aus Trauer, vor Freude, vor Schmerz - doch warum weinen viele Menschen im Flugzeug schneller als sonst?
Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Auf diesen Kreuzfahrten müssen Sie mit Einschränkungen rechnen
Wer eine Kreuzfahrt bucht, der rechnet mit einigen Tagen Entspannung und vollem Programm an Bord. Warum es auf manchen Fahrten zu Einschränkungen kommt.
Auf diesen Kreuzfahrten müssen Sie mit Einschränkungen rechnen
Kinder dürfen auf Rügen abends nicht mehr in "Omas Küche"
Tausende Familien machen jedes Jahr an der Ostseeküste Urlaub. Ein Wirt auf Rügen heißt sie nicht mehr willkommen: Am Abend dürfen keine Kinder mehr in sein Restaurant. …
Kinder dürfen auf Rügen abends nicht mehr in "Omas Küche"

Kommentare