+
Riesiges Aquarium: So soll das neue Patricia and Phillip Frost Science Museum im Miami von innen aussehen. Foto: Patricia and Phillip Frost Science Museum/dpa-tmn

Mit Golfstrom-Aquarium

Neues Wissenschaftsmuseum in Miami soll im Frühjahr öffnen

Wissenschaft kann so spannend sein. Das will das neue Patricia and Phillip Frost Science Museum in Miami beweisen. Zwei Höhepunkte sind das Golfstrom-Aquarium und ein Planetarium.

Miami (dpa/tmn) - In Miami eröffnet ein neues Wissenschaftsmuseum. Das Patricia and Phillip Frost Science Museum wird voraussichtlich ab Ende April das bestehende Pérez Art Museum (PAMM) im Museum Park in Downtown ergänzen.

Auf insgesamt 250 000 Quadratmetern präsentiert das neue Museum an der Biscayne Bay die Welt der Forschung und Erfindungen, wie das Tourimusbüro Miamis mitteilte. Der Museumsbau wurde vom britischen Stararchitekten Sir Nicholas Grimshaw entworfen.

Zwei Höhepunkte des Mus sollen ein Golfstrom-Aquarium und ein Planetarium sein. Drei Dauerausstellungen beschäftigen sich mit der Fliegerei, mit Körper und Geist sowie mit der Natur der Everglades. Erwachsene zahlen 28 Dollar Eintritt (26 Euro), Kinder von drei bis elf Jahren 20 Dollar (18 Euro). Das Museum sollte ursprünglich bereits 2016 eröffnen, der Termin hatte sich aber verschoben.

Frost Science Museum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen
Handgepäck wird in der Regel von Passagieren mit ins Flugzeug genommen, Koffer dagegen müssen aufgegeben werden. Nicht selten werden diese von Airlines verloren.
Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen
Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC
Die Reedereien bauen fleißig an Kreuzfahrtschiffen mit neuer Ausstattung: Auf der "Spectrum of the Seas" soll man zukünftig virtuelle Welten erkunden können. Die "MSC …
Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC
Ausnahmezustand auf Jamaika verlängert
Eine hohe Kriminalitätsrate macht der Karibikinsel Jamaika zu schaffen. In vielen Gegenden herrscht weiterhin Ausnahmezustand. Besonders Individualreisende sollten daher …
Ausnahmezustand auf Jamaika verlängert
"Verkaufen Sie Ihr Blut": So skurril gibt ein Reiseführer Tipps für den Urlaub
Durch Asien mit wenig Geld - kein Problem: Denn ein alter Reiseführer hält Tipps parat, wie man sich etwas dazuverdient - und diese sind mehr als merkwürdig.
"Verkaufen Sie Ihr Blut": So skurril gibt ein Reiseführer Tipps für den Urlaub

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.