+
Touristenmagnet New York: Die Metropole lockt wie viele andere Städte rund um den Globus Urlauber an. Foto: Andrea Warnecke

New York, London und Co: Städtereisen sind weltweit beliebt

Berlin (dpa/tmn) - Tokio, Sydney, New York, London, Berlin: Die großen Städte dieser Welt ziehen so viele Touristen an wie nie zuvor. Ursache für den Boom sind vor allem günstige Flüge und Unterkünfte.

Städtereisen boomen: Weltweit hat die Zahl in den vergangenen fünf Jahren um 58 Prozent zugenommen. Das geht aus dem ITB World Travel Trends Report 2014/15 hervor. Reisen in Städte haben mittlerweile einen globalen Marktanteil von 20 Prozent. Wesentliche Gründe für den Boom sind nach Ansicht der Studienautoren die Expansion der Billigflieger und zunehmend günstige Unterkünfte. Vor allem der Urlaub in Privatunterkünften habe 2014 an Bedeutung gewonnen, erklärte Martin Buck von der Reisemesse ITB (4. bis 8. März).

Die wichtigste Urlaubsart bleibt dem Report zufolge aber die Reise zu klassischen Badezielen mit einem Marktanteil von 28 Prozent. Hier lag das Wachstum in den vergangenen fünf Jahren bei 18 Prozent. Urlaub auf dem Land ist dagegen weniger beliebt als früher.

World Travel Trends Report (engl./pdf-Format)

Webseite zur ITB

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei neue Museen öffnen in Florida
Florida-Urlauber können sich über zwei neue Ausflugsziele freuen. In Saint Petersburg können sie demnächst das Imagine Museum und Museum of Western & Wildlife Art …
Zwei neue Museen öffnen in Florida
Alleine reisen: Die besten Reise-Tipps für Sie - und nur Sie
Sind Sie schon einmal alleine verreist? Die erste Reise alleine kann ganz schön aufregend sein. Mit diesen Tipps sind Sie aber bestens darauf vorbereitet.
Alleine reisen: Die besten Reise-Tipps für Sie - und nur Sie
Vorsicht in Costa Rica vor bewaffneten Raubüberfällen
Vorsorge ist wichtig: Nach Costa Rica reisen viele, um die Landschaft im Nationalpark Tortuguero zu genießen. Bei den Reisevorbereitungen ist es wichtig, auch an …
Vorsicht in Costa Rica vor bewaffneten Raubüberfällen
Urwald-Feeling ohne Ekel: Machen Sie Urlaub wie im Dschungelcamp
Ab dem 19. Januar 2018 heißt es wieder "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus". Dabei geht das, was den Zuschauern oft den Appetit verdirbt, auch ohne Ekel.
Urwald-Feeling ohne Ekel: Machen Sie Urlaub wie im Dschungelcamp

Kommentare