+
Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert: Der Edersee mit dem Nationalpark hat einen ganz besonderen Charme.

Leben, wo andere Urlaub machen

Nordhessen ist eine touristische Perle

Wohnen und arbeiten, wo andere Urlaub machen: Die Heimat der Brüder Grimm hat viele touristische Highlights zu bieten. Rund 7,3 Millionen Übernachtungs- und 40 Millionen Tagesgäste besuchen Nordhessen jedes Jahr.

Die höchsten Übernachtungszahlen kann der Kreis Waldeck-Frankenberg mit der Erlebnisregion Edersee verzeichnen, dort zählen die Hotels circa 3,2 Millionen Übernachtungen jährlich. Der 27 Kilometer lange Edersee wird von der Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Kellerwald-Edersee umgeben. Hier befindet sich Hessens einziger Nationalpark, dessen Buchenwälder zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen. Zu den touristischen Attraktionen der Ferienregion gehören das Schloss Waldeck als deren Wahrzeichen, die Waldecker Bergbahn, der Baumkronenpfad und die Staumauer, die drittgrößte Talsperre Deutschlands.

Das Waldecker Land hat jedoch nicht nur den Edersee zu bieten: Auch das Feriengebiet Twistesee mit den Städten Bad Arolsen, Diemelstadt und Volkmarsen sowie der Diemelsee inmitten des gleichnamigen Naturparks gehören zu der Freizeit- und Urlaubsregion. Nicht zu vergessen: Willingen – ein Wintersportgebiet von internationalem Rang. Im Strycktal ist die größte Skisprungschanze der Welt zu besichtigen und auf dem Ettelsberg befindet sich der 58 Meter hohe Willinger Hochheide-Turm.

Aktive und erholsame Aufenthalte verspricht auch das Kurhessische Bergland, das mit insgesamt mehr als 500 Kilometer langen ausgeschilderten Radrouten vor allem Radwanderer begeistert. Durch die Erlebnisregion Mittleres Fuldatal zwischen Alheim im Norden und Ronshausen im Süden zieht sich die Fulda, die mit 218 Kilometern der längste Flusslauf Hessens ist. Entlang des Fulda-Radweges lässt sich zum Beispiel die Deutsche Fachwerkstraße mit den historischen Städten Spangenberg, Melsungen und Rotenburg erkunden.

Eine weitere Ferienregion ist das „Rotkäppchenland“. Im Schwälmer Land legen junge Frauen zu besonderen Anlässen ihre Tracht an, zu der auch ein rotes Käppchen gehört. Fast könnte man meinen, die Tracht hätte die Brüder Grimm zu ihrem beliebten Märchen inspiriert. 16 Städte und Gemeinden wie Schwalmstadt, Homberg (Efze), Kirchheim sowie ein Wildpark gehören zu der Urlaubsregion rund um das Knüllgebirge.

Älteste zoologische Anlage Deutschlands

Sagenumwobene Burgen, Schlösser und lebendige Museen prägen auch das Märchenland Reinhardswald mit Hessens ältestem Naturschutzgebiet: dem Urwald Sababurg. Beliebte Ziele für Ausflügler und Urlauber sind die Trendelburg – eine der wenigen unzerstörten, mittelalterlichen Burganlagen Deutschlands aus dem 13. Jahrhundert – das „Dornröschenschloss“ Sababurg oder der Tierpark Sababurg als älteste zoologische Anlage Deutschlands.

Für Liebhaber von Klöstern, Burgen und Schlössern hat die Region Hersfeld-Rotenburg einiges zu bieten. Hierzu zählen beispielsweise die Wasserburganlage Friedewald, die Burg Herzberg mit ihren Ritterspielen, die Tannenburg Nentershausen und die Burgruine Hauneck. In Bad Hersfeld finden jährlich die bedeutenden Festspiele in der Stiftsruine, der größten romanischen Kirchenruine Europas und Deutschlands ältestes Volksfest, das Lullusfest, statt. Outdoorangebote in luftiger Höhe findet man auf dem Hohen Meißner (754 m). Neben zahlreichen Wanderwegen bietet der König der nordhessischen Berge im Winter Langlauf und natürlich Rodelstrecken für kleine und große Gäste.

Natur und Kultur

Viel Grün gibt es aber auch im Zentrum Nordhessens, in Kassel. Die Großstadt hat zahlreiche große Parks und zahlreiche interessante Museen. Ein besonderes Highlight ist unumstritten die neue Grimmwelt, ein Museum, das sich mit Leben und Wirken der Brüder Grimm beschäftigt.

cab/nh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Familienurlaub in Deutschland liegt im Trend. Wie jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt und Letztere sich gering halten, lesen Sie hier.
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Alle reden über Probleme mit Touristen auf Mallorca oder Venedig. Aber der Gardasee ist bei Urlaubern beliebt wie lang nicht mehr. Das heißen nicht alle willkommen.
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand
Starke Strömung: Eine Qualleninvasion an einem beliebten und idyllischen Strand auf Mallorca hat Urlaubern den Badespaß gründlich vermiest.
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand
Deshalb ist sie so beliebt: 15 Gründe für eine Reise zur Ostsee
Die Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ist die beliebteste Urlaubsregion deutscher Kurzurlauber. Aus verschiedenen Gründen.
Deshalb ist sie so beliebt: 15 Gründe für eine Reise zur Ostsee

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.