+
Norwegen

Norwegen

Oslo - Länderinformationen zu Norwegen auf einen Blick.

Bevölkerung: 4,4 Mio

Hauptstadt: Oslo

Sprache: Norwegisch (Bokmål u. Nynorsk) und Samisch

Einreise: Deutsche Staatsangehörige dürfen sich bis zu drei Monaten in Norwegen aufhalten und benötigen zum Aufenthalt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Minderjährige benötigen einen gültigen Kinderausweis, Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis. Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr genügt auch die bis zum 1.11.2007 vorgenommene Eintragung in den Reisepass eines Elternteils.

Währung: Norw. Krone (NOK), 1 NOK=100 Øre

Zeit: Mitteleuropäische Zeit (MEZ):MEZ + 0 Stunden

Strom: In Norwegen bekommt man 220 V Wechselstrom. Die Steckkontakte in Norwegen sind wie in Deutschland.

Landesvorwahl: 0047

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Oslo
Oscars gate 45
N-0244 Oslo
Tel.: +47 23 27 54 00
Tel.: +47 23 27 54 30 (Passangelegenheiten)
Fax: +47 22 44 76 72

Kontakt: Fremdenverkehrsamt für Norwegen
Innovation Norway
Postfach 11 33 17
20433 Hamburg
Tel.: 01805 - 001548 (0,14 €/Min.)
Fax: 0049 (0)40 - 22941588

Internet: visitnorway.com

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ross-River-Fieber in Südost-Australien: Vor Mücken schützen
Mückenstiche sind nie angenehm. Wenn die Plagegeister aber noch mehr als nur Juckreiz bringen, kann der Urlaub schnell vorbei sein. Australien-Reisende sollten in der …
Ross-River-Fieber in Südost-Australien: Vor Mücken schützen
Darum nervt uns die Trivago Werbung 2017 so sehr
Es gibt Werbung, die uns im Gedächtnis bleibt – positiv wie negativ. Die Trivago-Werbung nervt einige. Wieso spricht der Darsteller mit französischem Akzent?
Darum nervt uns die Trivago Werbung 2017 so sehr
Schiffstaufe und Karibikreisen - Neues von der Kreuzfahrt
Auf Mallorca steht in diesem Sommer ein besonderes Ereignis an: die Taufe der "Aida Perla". Das neue Schiff der Aida-Flotte soll dann durch das Mittelmeer kreuzen. Die …
Schiffstaufe und Karibikreisen - Neues von der Kreuzfahrt
Schweizer Grand Tour wird durchgängig mit E-Autos befahrbar
Die Schweiz setzt auf nachhaltigen Tourismus. Vorbildlich ist die Eidgenossenschaft nicht nur bei der Pflege von Landschaftsprojekten, auch E-Mobilität wird …
Schweizer Grand Tour wird durchgängig mit E-Autos befahrbar

Kommentare