+
Vier Minuten nach dem Start musste eine Maschine der spanischen Fluggesellschaft Iberia wieder am Franfurter Flughafen landen (Symbolbild).

Flughafen Frankfurt

Iberia: Notlandung mit brennendem Triebwerk

Frankfurt/Main - Kurz nach dem Start ist eine Flugzeug der Iberia Express notgelandet. Der Grund waren Probleme am Triebwerk. Medien berichten von Flammen unter der Tragfläche.  

Vier Minuten war die Maschine der spanischen Fluggesellschaft in der Luft.  „Der Start war um 12.42, die Landung um 12.46 Uhr“, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport am Freitag.

Der Pilot habe im Cockpit Unregelmäßigkeiten angezeigt bekommen und mit dem Tower entschieden, sofort wieder zu landen, so der Sprecher. Das Flugzeug sei dann aber ohne Probleme wieder auf den Boden gelangt und zu seiner Parkposition gefahren. Passagiere wurden nicht verletzt.

„Bei einer sogenannten Sicherheitslandung stehe auch immer die Feuerwehr bereit. Diese musste aber nicht eingreifen. Es gab keinen Brand.“, sagte der Sprecher. Auch die Ursache für die technischen Probleme waren zunächst nicht bekannt.

Augenzeugen berichten jedoch, laut hr-online, von Knallgeräuschen und Flammen unter der Tragfläche der Iberia-Maschine.
Iberia Express ist eine Tochtergesellschaft der Fluglinie Iberia und gilt als so genannte Billig-Airline.

Chlorgeruch! Germanwings-Flieger dreht um

Auch am Flughafen Köln/Bonn ist es am Freitag zu einem Zwischenfall gekommen. Eine Germanwings Maschine auf dem Weg nach Dublin musste außer Plan landen. Der Grund: In der Kabine roch es nach Chlorgas.

Top 10: Die sichersten Airlines der Welt

Top 10: Die sichersten Airlines der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Am 22. Mai 2016 startete sie ihre Jungfernfahrt vom französischen Saint-Nazaire aus: Die "Harmony of the Seas" ist das weltweit größte Kreuzfahrtschiff.
Das ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Karibik-Urlauber haben es nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach "Irma" wütet nun "Maria". Reiseveranstalter kommen Betroffenen entgegen.
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Diese Häuser berühmter Personen sind sowohl unter kulturellen als auch historischen Aspekten sehenswerte Ausflugziele auf einer Reise durch Deutschland.
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?

Kommentare