Hütte am Stubnerkogel
1 von 8
Hütte am Stubnerkogel
Herbstliches Bergerlebnis am Stubnerkogel mit Blick auf die hohen Tauern
2 von 8
Herbstliches Bergerlebnis am Stubnerkogel mit Blick auf die hohen Tauern
Bergerlebnis am Graukogel
3 von 8
Bergerlebnis am Graukogel
Entspannung im belebenden Gasteiner Termalwasser
4 von 8
Entspannung im belebenden Gasteiner Termalwasser
Schaf am Berg
5 von 8
Schaf am Berg
Saunieren nach sportlicher Aktivität
6 von 8
Saunieren nach sportlicher Aktivität
Wanderungen mit Blick in die Tiefe
7 von 8
Wanderungen mit Blick in die Tiefe
Den Herbst-Ausblick genießen
8 von 8
Den Herbst-Ausblick genießen

Tal des Wassers

Österreich im Herbst: Gastein

Seit Jahrhunderten trägt das Gasteinertal im SalzburgerLand den Beinamen „Tal des Wassers“: Tosende Wasserfälle, glasklare Gebirgsbäche, tiefblaue Bergseen und heilende Thermalquellen prägen den Landstrich, durch den sich die Gasteiner Ache wie eine „Lebensader“ schlängelt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Reise
Skipisten, Wasserfälle und heiße Freibäder in Island
Dampfende Quellen, Schneevergnügen und Tiere: Abwechslungsreicher als in Island kann ein Familienwinterurlaub kaum sein. Und außerdem gibt es ja noch bunte Wolken.
Skipisten, Wasserfälle und heiße Freibäder in Island
Reise
"Lonely Planet" kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019
Für dieses Jahr hatte der "Lonely Planet" das spanische Sevilla zum besten Ziel für Städtereisen gekürt. Für 2019 empfiehlt der Reiseführer nun die "Vorzeigestadt" …
"Lonely Planet" kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019
Reise
Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind
Ob Sommer, Herbst oder Winter: Chalet-Dörfer in den Alpen sind die gemütliche Alternative zum Hotel. Die Ferienhäuser bieten viel Platz und oft jede Menge …
Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind
Reise
Zehn Gründe für Sylt im Winter
Sylt ist den meisten eher als Sommerziel geläufig. Bietet sich ja auch an bei dem ellenlangen Strand. Aber auch im Winter hat die Nordseeinsel einiges zu bieten: neben …
Zehn Gründe für Sylt im Winter

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.