+
Die neuen Vignetten 2019 sind seit dem 1. Dezember gültig. Österreich und die Schweiz haben die Preise aber etwas angehoben. Foto: ADAC SE

Unterwegs in den Alpenländern

Österreich und Schweiz erhöhen Preise für Pkw-Vignetten

Reisen auf Autobahnen in Österreich und der Schweiz werden teurer. Die beiden Länder haben die Vignetten-Preise leicht angehoben. In Slowenien bleiben sie jedoch stabil.

München (dpa/tmn) - Österreich und die Schweiz haben die Preise für die Pkw-Vignette leicht erhöht. Das teilte der ADAC mit. So kostet ein Jahr Maut in Österreich jetzt 89,20 Euro (1,90 Euro mehr) und in der Schweiz 36,50 Euro (75 Cent mehr).

Auch die österreichischen Vignetten für zwei Monate oder zehn Tage sowie die Vignetten für Motorradfahrer sind teurer geworden. In Slowenien dagegen bleiben die Preise stabil.

Die Vignetten für 2019 sind in der Schweiz, Österreich und Slowenien bereits seit dem 1. Dezember 2018 gültig. Die Jahresvignetten 2018 können noch bis zum 31. Januar 2019 genutzt werden. In Österreich gibt es zur klassischen Klebevariante für die Scheibe auch eine digitale Alternative.

Pressemeldung ADAC zu Vignetten 2019

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrt-Wahnsinn? Das ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Es ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt: Die "Symphony of the Seas" löste im Jahr 2018 die "Harmony of the Seas" ab. Das Kreuzfahrtschiff ist gigantisch.
Kreuzfahrt-Wahnsinn? Das ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Buchen Sie niemals diese Kreuzfahrt-Kabine - es kann ein Risiko für Sie darstellen
Auf Kreuzfahrt ist zwar viel geboten, dennoch sollten sich Passagiere auch in ihrer Kabine wohlfühlen. Mit dieser einen könnte das aber nicht der Fall sein.
Buchen Sie niemals diese Kreuzfahrt-Kabine - es kann ein Risiko für Sie darstellen
Zugausfälle am Bonner Hauptbahnhof wegen Bauarbeiten
Der Bonner Hauptbahnhof kann Ende Juni von den meisten Zügen nicht angefahren werden. Reisende müssen Umstände in Kauf nehmen und sollten sich vorab informieren.
Zugausfälle am Bonner Hauptbahnhof wegen Bauarbeiten
DER Touristik baut Winter-Angebot aus
Mehr Hotels, mehr Rundreise-Pakete, flexiblere Zeiten: DER Touristik will Urlaubern ab Winter 2019 mehr Auswahl bieten. Bei einigen Reisezielen wird es auch veränderte …
DER Touristik baut Winter-Angebot aus

Kommentare